Sonderausstellungen Slider

15 Museen mit Werken aller Kontinente

Der Verbund der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden umfasst 15 Museen, die zu den bedeutendsten der Welt zählen. Zusammen mit vier Institutionen repräsentiert er eine thematische Vielfalt, die in ihrer Art international einzigartig ist.

Entdecken Sie unsere Dauer- und Sonderausstellungen

Film

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube- oder Vimeo-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube bzw. Vimeo an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden: Welt entdecken. Jetzt. Hier.
Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden: Welt entdecken. Jetzt. Hier.

Aktuelle Termine

  • Am 3. Oktober öffnen wir als Teil von „Türen auf mit der Maus“ eine unserer Mobilen Werkstätten, das Media Lab. Das Media Lab ist ein mit kreativen Technologien, wie 3D Druck, VR Brillen, Laptops, Lasercutter und KI Software ausgestatteter Raum im Japanischen Palais. Gemeinsam mit THE CONSTITUTE, Studio für Design, Kunst und Technologie, werden zwei Workshops angeboten. Das Media Lab bietet verschiedenste Möglichkeiten des kreativen Experimentierens und der Vernetzung.

    Außerdem wird das Palais Café für eine Stärkung geöffnet sein.

    • Treff: Media Lab, 1. OG
    • Teilnahmegebühr: kostenfrei
    • Kontakt: um Anmeldung wird gebeten, an: besucherservice@skd.museum oder unter 0351 4914 2000
  • Wir sind „gemeinsamVOKAL“, ein gemischter SATB-Kammerchor, bestehend aus Stipendiaten, Alumni und Freunden der Studienstiftung des deutschen Volkes, die sich für intensive Wochenend-Projekte mit anspruchsvoller Chorliteratur begeistern.

    Für das Projekt „gemeinsamVOKAL in Dresden“ proben ca. 40 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland Chorstücke, welche sich mit der Geschichte Dresdens, Deutschlands und Europas beschäftigen: Stücke zu Dresden als Teil eines wiedervereinigten Deutschlands im „Friedensprojekt Europa“.

    Den Abschluss bildet ein Konzert am 3. Oktober: Im Rahmen eines Wandelkonzertes führt gemeinsamVOKAL die geprobten Stücke an verschiedenen öffentlichen Orten Dresdens als „musikalische Stadtführung“ auf. Die Konzertmoderation erläutert dabei jeweils die historischen/dramaturgischen Zusammenhänge zwischen Musik und Ort. Das Publikum bildet sich aus Gästen, die das ganze Wandelkonzert begleiten, und Menschen, die spontan stehen bleiben oder mitkommen. Eine Hoffnung der Ausführenden ist dabei, Menschen verschiedenster Herkunft auf diesem Wege mit der „Universalsprache“ Musik und einem friedlichen, pro-europäischen Geist zu erreichen.

    Das Wandelkonzert beginnt um 13:30 Uhr im Lichthof des Albertinum und wird sich über die Brühlsche Terrasse, die Frauenkirche, den Zwinger (nähe Wallpavillon), die Busmannkapelle bis hin zur Kreuzkirche fortsetzen.

    • Teilnahmegebühr: kostenfrei
  • Am 3. Oktober öffnen wir als Teil von „Türen auf mit der Maus“ eine unserer Mobilen Werkstätten, das Media Lab. Das Media Lab ist ein mit kreativen Technologien, wie 3D Druck, VR Brillen, Laptops, Lasercutter und KI Software ausgestatteter Raum im Japanischen Palais. Gemeinsam mit THE CONSTITUTE, Studio für Design, Kunst und Technologie, werden zwei Workshops angeboten. Das Media Lab bietet verschiedenste Möglichkeiten des kreativen Experimentierens und der Vernetzung.

    Außerdem wird das Palais Café für eine Stärkung geöffnet sein.

    • Treff: Media Lab, 1. OG
    • Teilnahmegebühr: kostenfrei

Geamtes Programm

Gesamtes Programm anzeigen

Jahresvorschau

Ab drei ist der Eintritt frei

Sonntags ins Museum!

Jeden Sonntag von 15 bis 18 Uhr ist der Eintritt in einem unserer Museen frei

Freiabdrei
© SKD
Publikationen

Jahresbericht 2021

Laden Sie den aktuellen Jahresbericht der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 2021 im PDF-Format herunter.

Ferienprogramm

Raus aus der Schule, rein ins Museum!

Hier finden Sie unser digitales Programm für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien 2022

Kinderhand malt ein Bild
© Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Oliver Killig

Sonntags ins Museum

Unterstützung für Museen, Galerien, Künstler*innen und Kulturschaffende in der Ukraine

Mit einem digitalen Zentrum für die Koordinierung und den Informationsaustausch mit Museen, Galerien, Künstler*innen und Kulturschaffenden aus der Ukraine bieten die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden interessierten Institutionen wie Personen Möglichkeiten der Vernetzung.

Angebote für Geflüchtete

In den Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden erhalten Geflüchtete freien Eintritt. Zugleich bieten wir ein Programm aus Workshops, Rundgängen, und Kreativangeboten in verschiedenen Sprachen. Unsere Programme richten sich an geflüchteten Menschen, Kinder mit Familien, wie auch Dresdner*innen, um gemeinsam in Kontakt zu treten und einen Ort der Begegnung und des Kennenlernens zu schaffen.  

© David Pinzer Fotografie
Das Magazin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

August

Die Ausgabe 01/2022 von "August" steht unter dem Motto "Der Schlüssel zum Leben" und widmet sich der Suche nach Lebenssinn und -glück in den Kunstwerken der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

August 01/2022
© Staatliche Kunstsammlungen Dresden

News-Slider Startseite

Aus unserer Online Collection

Zum Seitenanfang