auf blauem Hintergrund steht Heute ab drei ist der Eintritt frei! im Mathematisch-Physikalischen Salon
© SKD

Sonntags im Museum

Ab Januar 2018 ist an jedem Sonntag von 15 bis 18 Uhr der Eintritt in einem Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden frei. Eine Einladung vor allem an Dresdnerinnen und Dresdner einen Nachmittag lang Neues zu entdecken, Unbekanntes zu hören und die altbekannten Sammlungen und weltberühmten Schätze wieder einmal zu erleben. Die Vorführung historischer Experimente, offene Ateliers und Werkstätten oder auch Geschichtenerzählerinnen laden zu inspirierenden Nachmittagen mit Familien und Freunden jeden alters ein.

Die Drachen sind los. Mit der Böttger-Bande auf in die Porzellansammlung!

1. Sonntag im Monat: Porzellansammlung

Ob die 1001 Drachen in der Porzellansammlung wohl immer stillhalten? Zuckt da nicht etwas? Und da: Ein leises Klingen und Klirren in der Ferne.

Jeden ersten Sonntag im Monat wird die Böttger-Bande auf den Spu­ren des europäischen Wegbereiters des Porzellans, Jo­hann Friedrich Böttger, der Sache auf den Grund gehen. Gemeinsam mit einer erfahrenen Geschichtenerzählerin geht es auf Porzellanschattenjagd.

15.30 bis 16.30 Uhr, Treffpunkt Glockenspielpavillon, Kasse Porzellansammlung, Porzellansammlung im Zwinger, Theaterplatz 1, 01067 Dresden.

Geschnitzt, gedruckt, gespielt – im Museum für Säch­sische Volkskunst mit Puppentheatersammlung im Jägerhof

2. Sonntag im Monat: Museum für Säch­sische Volkskunst

Ob jung oder alt - in jedem steckt Kreativität, die nur darauf wartet, freigelassen zu werden.

Die Werkstatt im Museum für Sächsische Volkskunst - dem einzigen 'Do-it-yourself-Museum' Deutschlands - bietet Be­sucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, sich zu wechselnden Themen auszuprobieren und traditionelle, ambitionierte oder auch überraschende Werke entste­hen zu lassen.

Ab 15.30 Uhr im Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung, Jägerhof, Köpckestraße 1, 01097.

Offenes Atelier für Groß und Klein im Albertinum

3. Sonntag im Monat: Albertinum

Inspiriert vom Ausstellungsbesuch im Albertinum entstehen mit Farbe auf Leinwand individuelle Land­schaften.

Das Kunstvermittlungsteam begleitet den Malprozess.

15.30 bis 17.30 Uhr Albertinum, Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden.

Historische Experimente im Mathematisch-Physikali­schen Salon

4. Sonntag im Monat: Mathematisch-Physikali­schen Salon

Es funkt und die Haare stehen zu Berge!

Anhand von detailgetreuen Nachbauten erläutert die Führung, wie Elektrizität vor 250 Jahren salonfähig wurde oder wie eine Vakuumpumpe sogar August den Starken in Stau­nen versetzte. Die Funktionsweise einzelner Objekte wird vorgeführt.

15.30 Uhr, Treffpunkt: Kasse, Mathematisch-Physikalischer Salon Mathematisch-Physikalischer Salon im Zwinger, Theaterplatz 1, 01067 Dresden.

alle Termine im Überblick

Zum Seitenanfang