eine Gruppe Jugendlicher betrachtet eine geometrische Skulptur

Kunst und Sprache

Dresdner SchülerInnen präsentieren im Albertinum ihre Lieblingswerke in Englisch und Französisch. Sie kommen mit den Gästen über ihre ganz persönliche Sicht auf die Kunst ins Gespräch.

Ausgehend von der Zusammenarbeit mit dem Romain – Rolland – Gymnasium beteiligen sich auch Jugendliche aus anderen Schulen an der Auseinandersetzung über die Kunstwerke. Einmal im Monat, jeweils sonntags 11:00 Uhr diskutieren sie mit den Besuchern.  

Mit freundlicher Unterstützung des MUSEIS SAXONICIS USUI – Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden e.V.

Aktuelle Termine

Zum Seitenanfang