kultura.festival – Innovatives Digitalportal für Gegenwartskunst feiert Projektabschluss

14. Juni 2019

kultura.digital

Mit der Website „kultura.digital“ ist die Gegenwartskunst der deutsch-tschechischen Grenzregion unkompliziert erlebbar: Die Nutzer*innen entscheiden auf www.kultura.digital selbst, was sie interessiert, welche neuen Orte sie entdecken wollen und wie sie am liebsten reisen möchten.

Mit dem „kultura.festival" wird am Freitag, den 21. Juni 2019, der Projektabschluss in der tschechischen Stadt Ústí nad Labem gefeiert. Dafür fahren am Nachmittag kostenlose Busse ab Dresden (Albertinum) zum Kulturort Hraničář im Zentrum der Stadt. Hier startet eine ebenfalls kostenlose und geführte zweistündige Tour zu Ausstellungsräumen, in denen die Diplomausstellungen junger Künstler*innen aus Ústí gezeigt werden. Parallel dazu finden im Hraničář Workshops für Familien statt. Performances und ein abwechslungsreiches Abendprogramm mit Bands und DJs runden den Tag ab. Die kostenfreie Rückfahrt ist um 20:00 Uhr und 01:00 Uhr möglich. Für Interessierte, denen die Abfahrtzeiten der beiden Busse aus Dresden nicht passen: Das Hraničář ist fußläufig nur zehn Minuten vom Hauptbahnhof Ústí entfernt.

Info zum Veranstaltungsort:

Der zentrale Veranstaltungsort des Festivals, das Hraničář, vereint Theater, Projektraum und Café an einem Ort. In der Kunstgalerie werden aktuelle Fragen und konkrete Ereignisse beleuchtet und mit einem Schwerpunkt auf internationale Zusammenarbeit über die Region hinaus reflektiert. Umfangreiche Vermittlungs- und Rahmenprogramme machen die Themen Groß und Klein zugänglich. Am 21. Juni 2019 ist die Ausstellung "Solar City" ("Sluneční město")" zum architektonischen Erbe der Stadt aus der Zeit von 1948 bis 1989 und den Auswirkungen auf die heutige Zeit zu sehen.

Programm:

16.00 Uhr Kreative Workshops für Kinder und Erwachsene

16.00 - 18.00 Uhr Tour zu Kulturorten an denen die Diplomausstellung junger Künstler*innen stattfindet

16.00 - 18.00 Uhr Tour durch die Stadt mit den Künstlerinnen Stephanie Busch und Alena Drahokoupilová

18.00 - 20.00 Uhr Performances

20.00 – 21.00 Uhr Konzert von Fran Barret

Im Anschluss Djs

Kostenlose Bustransfers bringen alle Interessenten um 15:00 und 18:00 Uhr vom Albertinum zum Veranstaltungsort (Fahrzeit ca. eine Stunde). Sowie um 20:00 und 01:00 Uhr wieder zum Albertinum zurück. Wir laden Sie herzlich dazu sein, dieses Angebot zu nutzen und bitten bis 20.06. um eine Anmeldung unter: https://hranicar-usti.cz/program/kultura-festival/

Zum Facebook-Event

Förderung:

Das digitale Netzwerkprojekt wird durch die Europäische Union im Rahmen des „Kooperationsprogramm Freistaat Sachsen – Tschechische Republik (Interreg V A – 2014-2020; EFRE)“ gefördert. Nach dem Beginn im Juli 2017 wird die nunmehr zwei Jahre währende Arbeit des Projektverbundes, bestehend aus TU Dresden (Lead-Partner), Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem und Euroregion Elbe / Labe in Ústí nad Labem mit dem „kultura.festival“ gefeiert.

Ansprechpartner:

Auf deutscher Seite

Jonas Wietelmann
TU Dresden
Wissenschaftlicher Koordinator kultura.digital
Tel.: +49 351 463 42467
E-Mail: jonas.wietelmann@tu-dresden.de

Auf tschechischer Seite

Vladimír Lipský
Euroregion Elbe/Labe
E-Mail: vladimir.lipsky@euroregion-elbe-labe.eu
tel.: +420 411198002

Pressebilder- und -dossiers

Hraničář © Hraničář, Foto: Tomas Lumpe
Hraničář © Hraničář, Foto: Tomas Lumpe
Hraničář © Hraničář, Foto: Tomas Lumpe
Zum Seitenanfang