Nanette Jacomijn Snoep wird Direktorin des Rautenstrauch-Joest-Museum

12. Juni 2018

Nanette Jacomijn Snoep wird Direktorin des Rautenstrauch-Joest-Museum

Die Direktorin der Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen wird zum 1. Januar 2019 neue Direktorin des Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln. Die Anthropologin und Kulturmanagerin, die vom Pariser Musée du Quai Branly nach Sachsen gekommen war, hatte zum 1. Februar 2015 die Leitung des GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, des Museum für Völkerkunde Dresden und des Völkerkundemuseum Herrnhut übernommen, die gemeinsam als Staatliche Ethnographische Sammlungen Sachsen zum Verbund der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gehören.

Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, erklärt:

„Wir verlieren eine äußerst kreative und für die Themen unserer Zeit sensible Kollegin, die für die Neuorientierung und die deutlich verstärkte Wahrnehmung der ethnographischen Sammlungen Hervorragendes geleistet hat. Mit ihrem internationalen Netzwerk, ihrem Erfahrungsschatz aus der Tätigkeit am Musée du Quai Branly in Paris und ihrer Vielsprachigkeit hat sie die sächsischen Völkerkundemuseen in den weltweiten Diskurs zu den grundlegenden Fragen des Ausstellens, des Forschens und hier nicht zuletzt der Provenienzforschung gestellt und Position bezogen. Der Diskurs begann im Museum selbst mit lebendigen, emotionalen, Fragen aufwerfenden Ausstellungsprojekten und zahlreichen Gesprächsformaten und Performances, mit denen Nanette Snoep ein stark verjüngtes Publikum erschloss – die Prolog-Reihen oder die Reihe GRASSI invites wie etwa auch die Ausstellung Tattoo & Piercing – Die Welt unter der Haut stehen beispielhaft hierfür. In die Zukunft weisend war auch, als im Oktober letzten Jahres erstmals in der Geschichte des Freistaates Sachsen menschliche Gebeine an Vertreterinnen und Vertreter des Ursprungslandes zurückgegeben wurden.

Ich beglückwünsche die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rautenstrauch-Joest-Museum wie auch das Publikum zur Berufung von Nanette Jacomijn Snoep. Gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst werden wir in den kommenden Monaten daran arbeiten, eine Nachfolgerin beziehungsweise einen Nachfolger für Frau Snoep zu finden.“

Pressebilder- und -dossiers

Portrait von Nanette Jacomijn Snoep
Nanette Jacomijn Snoep, Direktorin GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Museum für Völkerkunde Dresden, Völkerkundemuseum Herrnhut © SKD, Foto: David Pinzer
Zum Seitenanfang