Einladung zum Pressegespräch | Gerhard Richter. Bücher

24. Juni 2021

Gerhard Richter. Bücher

Gerhard Richter hat neben seinem malerischen Werk seit 1965 ein ebenso umfangreiches wie vielseitiges grafisches Œuvre geschaffen. Vom Beginn an gehören Druckgrafiken, Fotoeditionen und ebenso Bücher zum festen Bestandteil seiner künstlerischen Arbeit. Diese präsentiert das Gerhard Richter Archiv der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) nun vom 3. Juli bis 19. September 2021 vollständig in der Kabinettausstellung „Gerhard Richter. Bücher“.

Richters erstes Buch entstand bereits 1966 in Zusammenarbeit mit Sigmar Polke. Bis heute nehmen Bücher eine eigenständige Position im Werk des Künstlers ein. In seinem jüngsten Catalogue raisonné der Editionen aus dem Jahr 2014 verzeichnet Gerhard Richter insgesamt 26 Bücher. Richter lehnt den traditionellen Begriff des Künstlerbuches bewusst ab. Vielmehr schreibt er mit seinen oft kleinformatigen Büchern, die nur im Durchblättern vollständig erfasst werden können, seiner Kunst eine neue Lesart ein. Oft inszeniert er dafür eigene Fotografien und Aufnahmen seiner Gemälde im Buchformat neu und erkundet das künstlerische Potenzial einer alternativen, linearen Rezeption im Buch. Um diese Qualität seiner Arbeit zu verdeutlichen, zeigt das Gerhard Richter Archiv auch die zu den Büchern entstandenen Vorzugsausgaben und weitere begleitende Materialien wie Entwürfe, Einladungen und Plakate.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin, wo Gerhard Richters Bücher in einem erweiterten Kontext vom 9. Februar bis 29. Mai 2022 präsentiert werden.

Begleitend zur Ausstellung liegt die Publikation „Gerhard Richter. Bücher“ vor, herausgegeben von Dietmar Elger mit einem Beitrag von Dieter Schwarz und einem Interview von Hans Ulrich Obrist mit Gerhard Richter, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Köln 2013 (Schriften des Gerhard Richter Archiv, Band 11), 120 Seiten, mit 23 meist farbigen Abbildungen, Preis 16,80 €, ISBN 978-3-9322-6442-9.

 

Ausblick:

Im kommenden Jahr feiert Gerhard Richter seinen 90. Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigt das Gerhard Richter Archiv vom 5. Februar bis 1. Mai 2022 im Albertinum eine umfangreiche Sonderausstellung über den Künstler. In der von Richter selbst kuratierten Präsentation in drei Räumen des 2. Obergeschosses werden Bilder aus der Gerhard Richter Kunststiftung sowie besondere Leihgaben aus internationalen Museen gezeigt, die nicht nur eine Einsicht in das vielfältige Œuvre gewähren, sondern auch einen Blick in die private Bilderwelt Gerhard Richters geben.

Kooperationspartner

Kooperationspartner

Pressebilder- und -dossiers

Ausstellungsansicht "Gerhard Richter. Bücher" © Gerhard Richter 2021 (25052021), Foto: David Pinzer
Ausstellungsansicht "Gerhard Richter. Bücher" © Gerhard Richter 2021 (25052021), Foto: David Pinzer
Ausstellungsansicht "Gerhard Richter. Bücher" © Gerhard Richter 2021 (25052021), Foto: David Pinzer
Ausstellungsansicht "Gerhard Richter. Bücher" © Gerhard Richter 2021 (25052021), Foto: David Pinzer
Gerhard Richter, Editionen, 2019 © SKD, Foto: David Pinzer
Zum Seitenanfang