Das Kupferstich-Kabinett zu Gast in Paris: „Beuys zum Geburtstag | Linie zu Linie – Blatt um Blatt“ im Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris

09. Dezember 2021

2021 war das Beuys-Jahr; we

2021 war das Beuys-Jahr; weltweit wurde der 100. Geburtstag des Künstlers mit einer Vielzahl an Ausstellungen gefeiert. Das Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) würdigte mit „Beuys zum Geburtstag | Linie zu Linie – Blatt um Blatt“ von Juli bis Oktober sein zeichnerisches Werk aus dem Eigentum der Familie Beuys.

Nun wird die Präsentation vom 10. Dezember 2021 bis 27. März 2022 in einer zweiten Station im Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris (MAM) zu sehen sein.

Die Familie Beuys gewährte dem Kupferstich-Kabinett der SKD als erster Institution überhaupt Einblick in ihre über 150 Blatt umfassende Privatsammlung an Zeichnungen des Ausnahmekünstlers. Sie enthält sowohl geschenkte Werke des Künstlers an seine Frau Eva und die beiden Kinder Wenzel und Jessyka als auch Werke, die Joseph Beuys nach seinem Tod der Familie zurückgelassen hat. Das Kupferstich-Kabinett wählte 90 Arbeiten aus, die das in fünf Jahrzehnten entstandene Werk exemplarisch abbilden und anhand der Bandbreite an Themen und Techniken ein tieferes Verständnis für Beuys’ Denken und Arbeiten im zeichnerischen Prozess zulässt.

Der Gastgeber der Ausstellung, Fabrice Hergott, Generaldirektor des Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris (MAM), kennt das Werk von Joseph Beuys ausgesprochen gut. So zeigte er 1994 gemeinsam mit Harald Szeemann die berühmte Retrospektive zu Joseph Beuys im Centre Georges Pompidou, Paris.

Die Kuratorinnen der Dresdner Ausstellung, Mailena Mallach, Mitarbeiterin am Kupferstich-Kabinett (SKD), Stephanie Buck, Direktorin des Kupferstich-Kabinetts (SKD), und Marion Ackermann, Generaldirektorin der SKD, unterstützten das französische Team der Ausstellung um Fanny Schulmann.

Weiterführende Information über die Ausstellung finden Sie unter: https://www.mam.paris.fr/fr/expositions/exposition-joseph-beuys.

gefördert von:

gefördert von:

Derzeit sind die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden an folgenden Orten mit

Derzeit sind die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden an folgenden Orten mit Ausstellungen vertreten:

Van Eyck to Mondrian: 300 Years of Collecting in Dresden
The Morgan Library & Museum, New York
noch bis 23. Januar 2022

 

Splendour of Power. The House of Wettin on the Throne of the Polish-Lithuanian Commonwealth
Royal Łazienki Museum, Warschau
noch bis 30. Januar 2022

 

Adam, Eva und die Schlange. Werke aus der Schenkung Sammlung Hoffmann
Bundeskunsthalle, Bonn
noch bis 13. Februar 2022

 

Joseph Beuys. Ligne à ligne. Feuille à feuille
Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris
10. Dezember 2021 bis 27. März 2022

Pressebilder- und -dossiers

Joseph Beuys, unbetitelt, undatiert © Joseph Beuys Estate / VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Andreas Diesend
Joseph Beuys, unbetitelt, undatiert © Joseph Beuys Estate / VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Andreas Diesend
Joseph Beuys, unbetitelt, 1948 © Joseph Beuys Estate / VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Andreas Diesend
Joseph Beuys, 1959, unbetitelt © VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Andreas Diesend
Zum Seitenanfang