Andy Warhol, Portraits, 1980, Ausschnitt
© Sammlung Hoffmann

Možnosti Dialogu – Möglichkeiten des Dialogs – Dimensions of Dialogue

Die Ausstellung wird von der Nationalgalerie Prag, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und der Sammlung Hoffmann Berlin organisiert.

Der zur Nationalgalerie Prag gehörige Palais Salm ist die Bühne für die Ausstellung "Möglichkeiten des Dialogs": eines Dialogs zwischen künstlerischen Positionen aus Ost und West, der die Möglichkeiten der Kunst erkundet, um über das Menschsein selbst zu reflektieren.

  • Laufzeit 02.12.2018—01.12.2019

Text

Präsentiert werden eine Werkauswahl aus der Schenkung Sammlung Hoffmann der Staatlichen Kunstsammlung Dresden und ausgewählte Objekte aus der Sammlung der Nationalgalerie Prag in Verbindung mit Arbeiten zeitgenössischer tschechischer Künstler*innen. Am Eingang der Ausstellung markiert das titelgebende Werk des Filmkünstlers Jan Švankmajer das breite Spektrum der Fragen: Sein surrealer Animationsfilm von 1982 verhandelt grundlegende Themen wie Liebe und Schmerz, Verlust und Tod, Aggressivität und Angst, aber auch Tragik und Komik, Chaos und Formfindung und letztlich die Kunst selbst. 

© Sammlung Hoffmann, courtesy Pace/McGill Gallery
Nan Goldin, Misty & Jimmy Paulette in the Taxi, NYC 1991

Text

Das Motiv der Kreation und der schöpferischen Energie bildet einen Kern des Gesprächs zwischen den höchst unterschiedlichen künstlerischen Positionen. In vorsichtigen oder kühnen, eindeutigen oder unwahrscheinlichen Gegenüberstellungen entfalten Werke aus beiden Sammlungen ein neues Potenzial. Präsentiert werden Arbeiten u. a. von Marina Abramović, Jean-Michel Basquiat, Christian Boltanski, Monica Bonvicini, Jake & Dinos Chapman, Isa Genzken, Félix González-Torres, Antony Gormley, Keith Haring, William Kentridge, A.R. Penck, Frank Stella und Andy Warhol der Schenkung Sammlung Hoffmann, Staatliche Kunstsammlungen Dresden sowie ausgewählte Objekte von Josef Bolf, Jiří Černický, Krištof Kintera, Stanislav Kolíbal, Kateřina Šedá, Adriena Šimotová und František Skála aus der Nationalgalerie Prag.

© Sammlung Hoffmann, courtesy Galerie Hans Mayer
Keith Haring, Untitled, 1986

Basquiat

© Sammlung Hoffmann, courtesy Galerie Hans Mayer
Jean-Michel Basquiat, Levétation, 1987

Text

In den Young Artists Rooms begegnen Werke der Schenkung Sammlung Hoffmann, Staatliche Kunstsammlungen Dresden neuen Arbeiten junger tschechischer Künstler*innen.

Der in der Ausstellung initiierte Dialog mit dem Publikum sowie zwischen den Arbeiten, den künstlerischen Positionen und den Sammlungen wird mit dem begleitenden Bildungsprogramm der Ausstellung ebenso fortgesetzt wie mit dem parallel dazu sukzessive entstehenden Katalog in Ringbuchformat.

weitere

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Kupferstich-Kabinett

im Residenzschloss

Portrait eines Mannes mit Hut und Vollbart
02.03.2019 —02.06.2019
verschieden farbige Flächen vor hellem Hintergrund zeigen die Wohnung von Ida Bienert aus der Vogelperspektive

Weltsicht und Wissen um 1600

im Residenzschloss

Brettspiel mit 30 farbigen Holzsteinen
Zum Seitenanfang