Ministerpräsident und Staatliche Kunstsammlungen Dresden laden zum 4. Frauennetzwerktreffen – Frauen in Kunst und Kultur

08 July 2021

Frauennetzwerktreffen

Presseeinladung für den Dienstag, 13. Juli 2021, 18 Uhr

 

Ministerpräsident Michael Kretschmer lädt auch in diesem Jahr Frauen aus ganz Sachsen zum Netzwerktreffen ein. Das vierte Frauennetzwerktreffen findet in Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden am 13. Juli 2021 im Albertinum statt. Inhaltlicher Schwerpunkt des diesjährigen Treffens ist das Thema Frauen in Kunst und Kultur.

Auf dem Podium diskutiert der Ministerpräsident mit der Galeristin Sabine Tauscher, der Malerin Christin Schlegel, der Medienkünstlerin Else Gabriel sowie der Autorin Kaddy Cutz. Moderiert wird der Abend von Hilke Wagner, Direktorin des Albertinum.

 

Folgender Ablauf ist geplant:

Begrüßung durch Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Podiumsgespräch moderiert von Hilke Wagner mit

·         Ministerpräsident Michael Kretschmer

·         Sabine Tauscher (Galeristin)

·         Kaddi Cutz (Autorin)

·         Christine Schegel (Malerin)

·         Else Gabriel (Medienkünstlerin)

Fine Kwiatkowski, Claudia Risch und Kaddy Cutz werden zudem mit künstlerischen Beiträgen zu erleben sein.

 

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

 

Zeit:
13. Juli 2021
Beginn 18.00 Uhr
Einlass ab 17.15 Uhr

Ort:
Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Albertinum, Tzschirnerplatz 2,
01067 Dresden (Eingänge Brühlsche Terrasse und Georg-Treu-Platz)

 

Bitte achten Sie vor Ort auf den erforderlichen Mindestabstand. Eine Splittbox für die Tonabnahme ist vorhanden.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine kurze Anmeldung per E-Mail bis 12. Juli 2021, 12 Uhr, unter presse@sk.sachsen.de.

 

Hintergrund:

Mit den Frauennetzwerktreffen, die von der Sächsischen Staatskanzlei veranstaltet werden, möchte der Ministerpräsident den Gedankenaustausch über Herausforderungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft fördern. Zudem sollen die Treffen eine Plattform für Vernetzung der Sächsinnen untereinander sein, die – ob im Beruf oder im Ehrenamt – im Freistaat an ganz unterschiedlicher Stelle Verantwortung tragen, sich einbringen und wichtige Arbeit leisten.

Die bisherigen Frauennetzwerktreffen erfreuten sich großer Resonanz. Das erste Frauennetzwerktreffen fand  2018 statt. Bei der zweiten Veranstaltung im Jahr 2019 war Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast. Im vergangenen Jahr hat Hiltrud Dorothea Werner, Mitglied des Vorstandes der Volkswagen AG, am Frauennetzwerktreffen teilgenommen.

En haut