Schließung der Museen

Ab dem 15. Januar 2022 öffnen die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden schrittweise ihre Sonderausstellungen und Museen. Wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns vor Ort begrüßen zu dürfen!

Öffnungszeiten

KUNSTHALLE IM LIPSIUSBAU

ab 15. Januar 2022: Sonderausstellung "Deutsches Design 1949 – 1989", Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr, Zutritt nur mit Zeittickets

 

ALBERTINUM

ab 15. Januar 2022: Sonderausstellung "Träume von Freiheit", Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr, ab 28. Januar 2022 neue Öffnungszeiten: 28.1., 30.1. bis 3.2., 5.2. bis 6.2.: 10 bis 20 Uhr, 29.1. und 4.2., 10 bis 18 Uhr, Zutritt nur mit Zeittickets

ab 5. Februar 2022: Sonderausstellung "Gerhard Richter. Portraits. Glas. Abstraktionen" sowie gesamtes Albertinum, Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

 

RESIDENZSCHLOSS

Grünes Gewölbe

ab 28. Januar 2022: Historisches Grünes Gewölbe, Mittwoch bis Montag, 10 bis 17 Uhr

ab 11. Feburar 2022: Neues Grünes Gewölbe, Mittwoch bis Montag, 10 bis 17 Uhr

Kupferstich-Kabinett 

ab 28. Januar 2022: Sonderausstellung "La Chine": Mittwoch bis Montag, 10 bis 17 Uhr

Münzkabinett

ab 11. Februar 2022: Sonderausstellung "Geprägt im Herzen Europas" und Dauerausstellung, Mittwoch bis Montag, 10 bis 17 Uhr

Rüstkammer

ab 11. Februar 2022: Mittwoch bis Montag, 10 bis 17 Uhr

 

ZWINGER

Gemäldegalerie Alte Meister und der Skulpturensammlung bis 1800

ab 11. Februar 2022: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

Mathematisch-Physikalischer Salon

ab 11. Februar 2022: Freitag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

Porzellansammlung

ab 11. Februar 2022: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr
Bitte beachten Sie: Aufgrund von Baumaßnahmen ist ausschließlich der Ausstellungsbereich Bogengalerie M zu sehen.

 

JÄGERHOF

Museum für Sächsische Volkskunst

ab 11. Februar 2022: Freitag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

 

JAPANISCHES PALAIS

ab 11. Februar 2022: Sonderausstellung "Kinderbiennale - Embracing Nature", Dienstag bis Freitag 13 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag, 10 bis 18 Uhr

 

JOSEF-HEGENBARTH-ARCHIV

ab 11. Februar 2022: Sonderausstellung "ANTIHELDEN", Sonntag, 15 bis 18 Uhr, Donnerstag nach Vereinbarung

 

SCHLOSS PILLNITZ

Kunstgewerbemuseum

aktuell geschlossen

 

Völkerkundemuseum Herrnhut

ab 15. Januar 2022: Freitag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

 

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

ab 3. März 2022: Wiedereröffnung der Dauerausstellung

Hinweise zu Ihrem Besuch

Ab dem 15. Januar 2022 öffnen die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden schrittweise ihre Sonderausstellungen und Museen. Aktuelle Informationen zur schrittweisen Öffnung der Museen

Für den Besuch der Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gilt die 2G-Regelung auf Grundlage der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. Der Zugang zu Museen und Veranstaltungen ist ausschließlich für Geimpfte und Genesene möglich. Bitte halten Sie am Eingang die den Impf- bzw.  Genesenennachweis sowie ein amtliches Ausweispapier bereit.

Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag sowie Personen, für die aus gesundheitlichen Gründen keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) ausgesprochen wurde. Bitte führen Sie bei Schülerinnen und Schülern der Oberstufe ein Ausweisdokument bei sich, welches den Schulbesuch belegen kann (z.B. Schülerausweis, Monatskarte mit Schulstempel). 

Für die Sonderausstellungen "Träume von Freiheit" und "Deutsches Design 1949 – 1989" sind Terminbuchungen notwendig. Sie können Tickets im Onlineshop, an den Museumskassen sowie beim Besucherservice innerhalb der geltenden Öffnungszeiten erwerben. 

Zum Ticketshop

Ja. Das Tragen einer FFP2-Maske beim Besuch unserer Museen ist verpflichtend.

Bitte denken Sie an Händewaschen oder Händedesinfektion beim Betreten der Museen. Halten Sie einen Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen. Verzichten Sie auf einen Museumsbesuch bei erkältungstypischen Symptomen.

Ja. Zur Kontakt­ver­fol­gung ist es notwendig, dass Sie bei einem Besuch Ihre persönlichen Kontaktdaten hinterlassen. Wenn Sie die Corona WarnApp nutzen, können Sie vor Ort den QR Code scannen oder alternativ ein Formular ausfüllen. Um Wartezeiten zu verringern, können Sie gern das Formular bereits ausgedruckt und ausgefüllt mitbringen.

Zum Formular

Bitte informieren Sie sich zu den Einzelheiten und Ausnahmen unter www.coronavirus.sachsen.de.

Bereits gekaufte Eintrittskarten (mit Ausnahme von Zeittickets) behalten grundsätzlich ihre Gültigkeit und können zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden.

Sie können sich Ihr Ticket selbstverständlich auch jederzeit über das vorbereitete Formular zurückerstatten lassen.

Zur Erstattung von Tickets

FAQ

Alle Jahreskarten, welche in 2021 erstellt wurden, dies betrifft auch die Verlängerungskarten, sind automatisch drei Monate länger gültig.

Aktuell können leider keine Angebote zu Veranstaltungen gemacht werden.
Führungen dürfen bis zu einer Gruppengröße von 10 Personen stattfinden.

Digitale Angebote

Lernen Sie unsere digitalen Formate — vom digitalen Ausstellungen und Live-Touren bis zu Bildungsangeboten für zuhause — kennen.

Mehr erfahren

Zum Seitenanfang