Einladung zur Berichterstattung vom Eröffnungstag: Die Königlichen Paraderäume Augusts des Starken und das Porzellankabinett des Dresdner Residenzschlosses werden festlich eröffnet

24 September 2019

Einladung zur Berichterstattung vom Eröffnungstag: Die Königlichen Paraderäume Augusts des Starken und das Porzellankabinett des Dresdner Residenzschlosses werden festlich eröffnet

Gerne möchten wir Sie, die Vertreterinnen und Vertreter der Medien, einladen, den lang erwarteten großen Tag der Eröffnung der Paraderäume und des Porzellankabinetts im Dresdner Residenzschloss zu begleiten. Dazu bieten sich folgende Gelegenheiten:

10 Uhr: Rundgang des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, und der Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Marion Ackermann mit Schüler*innen der 120. Grundschule "Am Geberbach" Dresden (mit Fotogenehmigung)

Treff: 9.45 Uhr im Kleinen Schlosshof, Residenzschloss Dresden

11 Uhr: Festakt im Staatsschauspiel Dresden, Theaterstraße 2, 01067 Dresden

Es sprechen:

  • Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
  • Dirk Syndram, Direktor des Grünen Gewölbes und der Rüstkammer
  • Thomas Geisler, Direktor des Kunstgewerbemuseums
  • Julia Weber, Direktorin der Porzellansammlung
  • Marion Ackermann, Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Der Festakt wird vom Semperoper Ballett und dem Staatsschauspiel Dresden künstlerisch begleitet.

Moderation: Leontine Meijer-van Mensch, Direktorin der Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen

16 – 21 Uhr freier Eintritt für alle Besucher*innen mit Zeittickets in die Paraderäume, Restkarten an der Tageskasse mit Live-Speakern, Musik des Ensembles Accorda und einer Kreativwerkstatt

Wir bitten Sie um Verständnis, dass eine Berichterstattung nur nach vorheriger Akkreditierung bei der Abteilung Medien und Kommunikation der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden möglich ist. Für den Festakt steht ein begrenztes Kontingent an Pressekarten zur Verfügung. Bitte lassen Sie uns wissen, an welchem Programmpunkt Sie teilnehmen möchten: Tel.: 0351/4914 2643, Email: presse@skd.museum

Presspictures- and -dossiers

Audienzgemach der Paraderäume zum Presserundgang am 26. September 2019
© SKD, Foto: Oliver Killig
Audienzgemach der Paraderäume © SKD, Foto: HC KRASS
Paradeschlafzimmer der Paraderäume © SKD, Foto: HC KRASS
Paradeschlafzimmer der Paraderäume © SKD, Foto: HC KRASS
Krönungsfigur Augusts II. von Polen im Krönungsornat von 1697 Eröffnung der Paraderäume am 28. September 2019
© SKD, Foto: Oliver Killig
Audienzgemach der Paraderäume Eröffnung der Paraderäume am 28. September 2019
© SKD, Foto: Oliver Killig
Porzellankabinett im Turmzimmer Eröffnung der Paraderäume und des Porzellankabinetts am 28. September 2019
© SKD, Foto: Oliver Killig
Paradeschlafzimmer mit grünen und goldenen Wandstoffen
Paradeschlafzimmer, virtuelle Rekonstruktion der Paraderäume von 1719, Dresden, 2014 © mic-vis.de, Studio für Visualisierung Berlin / SIB D1
Audienzgemach mit rot-goldenen Wandstoffen
Audienzgemach, virtuelle Rekonstruktion der Paraderäume von 1719, Dresden, 2014 © mic-vis.de, Studio für Visualisierung Berlin / SIB D1
schwarz-weiß-Fotografie des Turmzimmers
Das Turmzimmer im Residenzschloss Dresden, 1896 In: Das königliche Schloss zu Dresden, 1896, Tafel 20
© Foto und Lichtdruck von Römmler & Jonas, Repro: SKD, Andreas Diesend
Kupferstich des Audienzgemachs
Gérard (II) Scotin nach Raymond Leplat, Das Audienzgemach beim Empfang der Braut im Dresdner Schloss am 2. September 1719, vor 1728 Kupferstich-Kabinett der SKD
© SKD, Foto: Herbert Boswank
Figur von August dem Starken mit Lebendmaske, Krone, Zepter und Reichsapfel
Krönungsfigur Augusts II. von Polen im Krönungsornat von 1697 Ursprüngliche Zusammenstellung 1697–1704, Originalbestandteile: Krone, Zepter, Reichsapfel, Fußturnierharnisch, Säbel, Nachbildungen: Mantel (Original nicht ausgestellt), Ober- und Unterschurz, Lebendmaske, Kronhaube, Stiefel, Mantelschließe, Hose, Strümpfe, Wehrgehänge, Rüstkammer der SKD
© SKD, Foto: Jürgen Lösel
Galakleid aus hellblauer und goldener Seide
Galakleid Augusts II. von Polen mit dem Stern vom Königlich-Polnischen Weißen Adlerorden Oberstoff: französisch; Schneiderarbeit: Dresden, zwischen 1705 und 1720, Seide hellblau, rosa, rot, hellgrün, dunkelblau, Silberfäden; Seide creme; Ordensstern Gold- und Silberstickerei; Posamentenknöpfe, Rüstkammer
© SKD, Foto: Jürgen Lösel
gold-braune Standuhr
Jean-Pierre Latz und Denis (?) Gault, Pendule und Piedestal, Paris, um 1700 Kunstgewerbemuseum der SKD
© SKD, Foto: Elke Estel/Hans-Peter Klut
Porzellanvase mit blauer Bemalung
Qing-Zeit, Ara Kangxi, Dragonervase, China, Jingdezhen, 1675–1700 H. ca. 104 cm, Porzellansammlung der SKD
© SKD, Foto: Adrian Sauer
weiße Porzellanvase zum Element Luft
Johann Joachim Kaendler, Johann Friedrich Eberlein, Elementvase Luft aus dem fünfteiligen Satz der Elementvasen, Meissen, 1742 Porzellansammlung der SKD
© SKD, Foto: Adrian Sauer
Ölgemälde von Prinz Friedrich August
Louis de Silvestre (Werkstatt), König August III. von Polen als Prinz, nach 1716 Öl auf Leinwand, 146 x 113 cm, Gemäldegalerie Alte Meister
© SKD, Foto: Elke Estel/Hans-Peter Klut
Ölgemälde von Maria Josepha von Österreich
Louis de Silvestre, Königin Maria Josepha, Gemahlin König Augusts III. von Polen als sächsische Kurprinzessin, nach 1719 Öl auf Leinwand, 142 x 114,5 cm, Gemäldegalerie Alte Meister
© SKD, Foto: Elke Estel/Hans-Peter Klut
To top