to main navigation

to content

to area navigation

Kunstkammer: Die permanente Modernisierung

Gemeinsames Kolloquium der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit der Humboldt Universität zu Berlin
am 4. und 5. November 2010, 9 bis 19 Uhr,
Residenzschloss Dresden, Hans-Nadler-Saal

1560 gründete Kurfürst August die Kunstkammer im Dresdner Residenzschloss. Anlässlich des 450-jährigen Jubiläums geben die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden eine mehrbändige Edition der kurfürstlich-sächsischen Kunstkammer-Inventare heraus und veranstalten mit der Humboldt-Universität zu Berlin das Kolloquium „Kunstkammer: Die permanente Modernisierung“.
Dabei soll ein inhaltlicher Bogen vom „Kraftfeld Objekt“ über die Organisationsformen der Kunstkammer und ihrem Erscheinungsbild bis hin zur Erfindung des Globalen unter der Fragestellung einer permanenten Modernisierung gespannt werden. 

Programm 

Kontakt:

Prof. Dr. Dirk Syndram
Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Tel: 0351-49148591

Anmeldung per Email wird erbeten
Martina.Minning@skd.museum

Review:
Vortrag Dr. Hubert Burda, Das Internet - die neue Wunderkammer
http://www.youtube.com/watch?v=oaVrsZAlhFo

Portrait von Dr. Hubert Burda
Dr. Hubert Burda