to main navigation

to content

to area navigation

Schulen und KiTas

Mit den spezifisch für Schulen und KiTas konzipierten Führungsthemen möchte die Museumspädagogik ihrem Bildungsauftrag gerecht werden, der darin besteht, den Museumsbesuch besonders den Kindern und Jugendlichen zu einem nachhaltigen und besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Dabei wurden die mannigfaltigen Umsetzungen analog zu den Lehrplänen fächerverbindend und themenspezifisch aufbereitet und weiterführend an dem Bildungsplan für KiTas ausgerichtet.

Die Führungen und Angebote für Kindergartenkinder gestalten sich vorrangig spielerisch. Durch Interaktion soll ihr Interesse an Kunst und Kulturgeschichte eröffnet sowie ihre Beobachtungsgabe und Konzentration geschult werden. Älteren Kindern und Jugendlichen wird die etwas abstrakte Welt der Kunstwerke durch Lebensweltbezüge aus ihrem eigenen Alltag spannend und greifbar veranschaulicht.

Des Weiteren bietet die Museumspädagogik Werkstattkurse an, in denen das erlernte Wissen aus den Dauer- und Sonderausstellungen auf kreative und künstlerische Art in der Praxis vertieft werden kann. Außerdem gibt es die besondere Möglichkeit, Kindergeburtstage in unseren Museen feiern zu können.

Führungen für Schulklassen

Wir bieten für Schulklassen spezielle Führungen und Workshops zu unseren Dauer- und Sonderausstellungen an. ...more

Kinder beim Werkstattkurs

Werkstattkurse

Lernen Sie in unseren Werkstattkursen bekannte und weniger bekannte Mal-, Druck- und Zeichentechniken kennen ...more

Besondere Ferienangebote

Die Ferienangebote richten sich vor allem an Schüler, die auch in ihren Ferien gerne in die spannenden Welten der Museen eintauchen möchten. ...more

Führungen für KiTas

Für die jüngsten Besucher unserer Museen bieten wir spezielle altersorientierte Führungen in unseren Dauer- und Sonderausstellungen an ...more