Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

07.12.12

Weihnachten kann kommen: Neuerscheinung „Zwei Engel entdecken die Galerie Neue Meister“ und Jahreskarte 2013 der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden unterm Weihnachtsbaum? Mit der Neuerscheinung „Zwei Engel entdecken die Galerie Neue Meister“ und der Jahreskarte 2013 der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) freuen sich sowohl kleine als auch große Museumsbesucher.

Zwei Engel entdecken die Galerie Neue Meister
Herausgeber: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Museumspädagogik
Autorinnen: Claudia Blei-Hoch und Bianka Stübing
Illustration: Michael Kaden
Verlag: Sandstein Verlag, Dresden
Seiten: 44 Seiten zzgl. Kreativteil
Preis: 9,95 €
ISBN 978-3-95498-013-0

In der Reihe „Museumsführer für Kinder“ der Museumspädagogik der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden erscheint mit „Zwei Engel entdecken die Galerie Neue Meister“ der sechste Band, der ab dem 10.12.2012 im Buchhandel und den Museumsshops der SKD erhältlich sein wird.

Die beiden abenteuerlustigen Engel Angelus und Uriel aus Raffaels Gemälde „Die Sixtinische Madonna“, die bereits aus den Museumsführerbänden I bis V bekannt sind, ermitteln dieses Mal in der Galerie Neue Meister als Kunstdetektive. Dort sind sie auf Bildersuche und erfahren jede Menge interessante Geschichten zu den Kunstwerken der Galerie Neue Meister. Unterstützt werden sie dabei von Charlotte Dorothea von Kap-herr und ihrer Enkelin Lotti aus dem Bildnis „Großmutter mit Enkelin“ von Julius Scholz aus dem Jahr 1863, welches sich in der Galerie Neue Meister befindet. Der ergänzende Kreativteil bietet neben Suchspiel, Puzzle und Labyrinth zahlreiche Anregungen für große und kleine Künstler.

Das Buch basiert auf den langjährigen Erfahrungen der Museumspädagoginnen und -pädagogen in der Galerie Neue Meister: „Das Interesse für Kunst kann man nicht früh genug wecken. Die modernen Kunstwerke erzählen viele spannende Geschichten, die auch schon Kindergartenkinder fesseln,“ sagt Claudia Schmidt, Leiterin der Museumspädagogik.
Die Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank fördert die aktuelle Ausgabe „Zwei Engel entdecken die Galerie Neue Meister“ ebenso wie zuvor die Bände I bis V. Ziel der von der Commerzbank mitgetragenen Stiftung ist es, Kinder und Jugendliche mit dem Thema Kunst vertraut zu machen.

Die Jahreskarte 2013 der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Ein ganzes Jahr Kultur für 40€! Mit der Jahreskarte lassen sich ein Jahr lang alle Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in Dresden, Leipzig und Herrenhut – mit Ausnahme des Historischen Grünen Gewölbes – besichtigen. Dazu zählen 2013 neben den weltbekannten Museen wie der Gemäldegalerie Alte Meister, des Neuen Grünen Gewölbes und allen Sonderausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden auch zwei ganz besondere Museen bzw. Bereiche: der neue Riesensaal mit einem Teil der Rüstkammer (ab 19.02.2013) sowie der nach sechsjähriger Schließung wiedereröffnende Mathematisch-Physikalische Salon (ab 14.04.2013). Die Jahreskarte ist auch zum ermäßigten Preis von 20€ erhältlich.

Lesen Sie die Pressemitteilung als pdf.

Dr. Stephan Adam
Pressesprecher und Leiter Kommunikation
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Postfach 12 05 51
01006 Dresden                                                      
Tel. ++49-351-49 14 2643
Fax ++49-351-49 14 2366
presse@skd.museum
www.skd.museum





Pressebilder und Pressedossiers bestellen

<- Zurück zu: Presse