Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

02.11.12

Die Porzellansammlung schließt für die jährlichen Wartungsarbeiten und konservatorische Maßnahmen

Die Porzellansammlung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) ist vom 05. bis 16. November 2012 geschlossen. Grund sind die jährlich einmal stattfindenden Wartungsmaßnahmen in den Räumen und an den technischen Anlagen wie auch die konservatorische Behandlung aller Exponate.

Üblicherweise findet die jährliche Schließzeit der Museen der SKD gestaffelt in den Monaten Januar und Februar statt. Für die Porzellansammlung wurde diesmal auf den – gleichermaßen weniger besucherstarken – Monat November ausgewichen. Damit hat im Bereich des Zwingers ein Museum geöffnet, wenn die Gemäldegalerie Alte Meister im Semperbau, wie angekündigt, vom 15. Januar bis 26. März 2013 zur Vorbereitung der großen Baumaßnahme vollständig geschlossen werden muss.

Die Schließzeiten anderer Museen der SKD werden wie üblich in den ersten Monaten des Jahres 2013 stattfinden – hierüber informieren wir Sie zu gegebener Zeit.

Letzter Aufruf: Sächsische Volkstrachten, HipHop und Nadelstreifen
Am Sonntag, dem 4. November 2012 endet die Ausstellung „Sächsische Volkstrachten, HipHop und Nadelstreifen“ des Museums für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung im Jägerhof. An diesem Tag bietet sich um 15 Uhr die Gelegenheit, vom Direktor des Museums, Dr. Igor A. Jenzen durch die Ausstellung geführt zu werden.

Dr. Stephan Adam
Pressesprecher und Leiter Kommunikation
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Postfach 12 05 51
01006 Dresden                                                      
Tel. ++49-351-49 14 2643
Fax ++49-351-49 14 2366
presse@skd.museum
www.skd.museum



<- Zurück zu: Presse