Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

28.11.12

MINKISI - Skulpturen vom unteren Kongo

Einladung zum Pressegespräch am Donnerstag, dem 6. Dezember 2012, 11 Uhr
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

mit:
Dr. Hartwig Fischer, Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
Dr. Claus Deimel, Direktor der Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen
Dr. Christine Seige, Kustodin Afrika, GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

MINKISI – Skulpturen vom unteren Kongo
Eine Ausstellung des GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
7.12.2012 bis 2.6.2013
Ort: Johannisplatz 5-11; 04103 Leipzig
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr,
montags geschlossen

Die Sammlung afrikanischer figürlicher Schnitzereien, sogenannter minkisi oder Kraftfiguren, bildet das Herzstück der neuen Sonderausstellung über das historische afrikanische Reich Loango. Das Leipziger Völkerkundemuseum besitzt mit 118 Objekten eine der weltweit umfangreichsten Sammlungen dieser wertvollen Figuren, die nun zu einem großen Teil zum ersten Mal ausgestellt werden. Die Präsentation von einer solchen Fülle an Kraftfiguren ist einmalig.

Lesen Sie die Presseeinladung als pdf.

Dr. Stephan Adam
Pressesprecher und Leiter Kommunikation
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Postfach 12 05 51
01006 Dresden                                                      
Tel. ++49-351-49 14 2643
Fax ++49-351-49 14 2366
presse@skd.museum
www.skd.museum


<- Zurück zu: Archiv Pressemitteilungen