Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

Stellenangebote und Praktika

Stellenangebot

Bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/r

Beschäftigten in der Restaurierung/Konservierung von Kunst- und Kulturgut aus Stein

bis zur Entgeltgruppe 8 TV-L in der Skulpturensammlung im Albertinum zu besetzen.

Die Skulpturensammlung ist eine Sammlung alter und neuer Plastik mit einer bis ins frühe 18. Jahrhundert zurückreichenden Tradition. Die Spannweite ihrer Bestände reicht vom alten Ägypten bis in die Gegenwart. Schwerpunkte sind die Antikensammlung, die Sammlung barocker Skulptur, die Skulptur des 19. bis 21. Jahrhunderts, die Bildwerke des Mittelalters sowie die im 18. Jahrhundert begründete Gipsabgusssammlung. Sie ist nunmehr formal in die Zeit bis 1800 bzw. nach 1800 aufgeteilt.

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Restaurator, Steinbildhauer/Steinmetz oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausgeprägtes Materialverständnis und manuelle Geschicklichkeit, Grundkenntnisse in europäischer Kunstgeschichte
  • Besondere Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Steinkonservierung und -restaurierung
  • Mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Restaurierung im Museum oder der Denkmalpflege sind wünschenswert
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, EDV-Kenntnisse einschließlich Fähigkeit zur Anwendung von Datenbanken zur Objektverwaltung und Dokumentation.


Arbeitsgebiete:

  • Zustandsaufnahme und Schadenskartierung in schriftlicher und fotografischer Form, Ermitteln der Ursachen von Alterungserscheinungen, dabei kunsttechnologische Untersuchungen zur Werktechnik und Fassung
  • Erstellen von Restaurierungskonzepten in Absprache mit der Leiterin der Restaurierungswerkstatt
  • Ausführung von Reinigungs-, Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten an Kunstgegenständen aus verschiedenen Gesteinsmaterialien wie Granit, Buntmarmore, Tuff, Muschelkalk, Porphyr, Serpentin und Sandstein sowie lösbaren und unlösbaren Materialkombinationen mit verschiedenen Metallen und organischen Materialien wie Holz, Leder, Horn, Schildpatt
  • Ein- und Auspacken, Transport und Montage bzw. Demontage sowie Deponierung von Großskulpturen und Kleinkunst
  • Transportbegleitung von Kunstgegenständen im Rahmen von Leihverkehr im In- und Ausland, Erstellen von Zustandsprotokollen etc.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 7. Juli 2017 an das Personalmanagement der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Postfach 12 05 51, 01006 Dresden. Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir, Abstand zu nehmen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter der Rufnummer 0351/49149754.

---

Praktikum in der Gemäldegalerie Alte Meister

Ab sofort sind Vollzeitpraktika (mindestens 6 Wochen, längstens 12 Wochen) in der Gemäldegalerie Alte Meister zu besetzen.

Voraussetzung: abgeschlossener Bachelor in Kunstgeschichte, vorzugsweise Masterstudium angetreten.

Aufgabenbereiche:
Das Praktikum in der Gemäldegalerie Alte Meister bietet einen unmittelbaren Einblick in die praktische Museumsarbeit mit Schwerpunkt auf der europäischen Malerei des 14. – 18. Jahrhunderts. Die Praktikanten werden in tagesaktuelle Arbeiten und laufende Sonderprojekte einbezogen. Aufgaben sind unter anderem:

  • Mitarbeit bei laufenden Forschungsprojekten
  • Erledigung von Korrespondenz
  • Einblick in die Praxis kunsthistorischer Arbeit im Museum
  • Literaturrecherchen

Wir erwarten:
Interesse an den Sammlungsschwerpunkten der Gemäldegalerie Alte Meister, Engagement, selbständiges Arbeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit, fundierte EDV-Kenntnisse und gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch in Wort und Schrift).

Das Praktikum wird nicht vergütet.

Interessierte Studenten wenden sich bitte mit einem kurzen Motivationsschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und Nachweis einer Haftpflichtversicherung per E-Mail an: Gunhild.Krueger@skd.museum
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Gemäldegalerie Alte Meister
Gunhild Krüger (Sekretariat)
Theaterplatz 1
01067 Dresden

---

Praktikum in der Abteilung Presse und Kommunikation

Die Abteilung Presse und Kommunikation bietet für Studierende der Fächer Kunstgeschichte, Ethnologie, Kulturwissenschaften, Linguistik, Germanistik, Journalistik, Publizistik und Kommunikationswissenschaften mit einer Laufzeit von mindestens 2-3 Monaten regelmäßig Praktikumsstellen an.

Nächster zu besetzender Zeitraum: Oktober bis Dezember 2017

Anforderungen

  • ein zielgerichtetes Interesse an Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Kultur
  • ein ausgeprägtes Interesse am Verfassen von PR-Texten für unterschiedliche Formate und Zielgruppen
  • fundierte EDV-Kenntnisse
  • Affinität für Neue Medien und Web 2.0-Anwendungen
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Organisationstalent, Aufgeschlossenheit und souveränes Auftreten
  • ein überdurchschnittliches Engagement sowie eine ausgeprägte Lern- und Leistungsbereitschaft
  • sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Wir bieten

  • Die Mitarbeit in einem sehr engagierten Team, das internationale Kommunikation für den zweitgrößten Museumsverbund Deutschlands betreibt
  • Das Erlernen des gesamten Spektrums und Instrumentariums der Presse – und Öffentlichkeitsarbeit für eine international renommierte Kulturinstitution

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Lichtbild, Anschreiben, Zeugnisse und Nachweise) nehmen wir, bevorzugt in elektronischer Form, gern entgegen unter:

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Abteilung Presse und Kommunikation
Frau Nadja Wenzel
Postfach 120551
01006 Dresden
E-Mail: nadja.wenzel@skd.museum
Tel. 0351 - 4914 2621

Bei Einsendung der Unterlagen auf dem Postweg ist eine Rücksendung nur durch Beilage eines frankierten Umschlages möglich.

---

Praktikum im Albertinum

Für das Jahr 2018 sind jeweils Vollzeitpraktika, alternativ Teilzeitpraktika (mind. 3 Tage pro Woche, mind. 8 Wochen, längstens 12 Wochen) im Albertinum zu besetzen.

Voraussetzung: zum Zeitpunkt des Praktikums eingeschriebener Student, abgeschlossener Bachelor Kunstgeschichte, vorzugsweise Masterstudium angetreten

Aufgabenbereiche:
Das Albertinum gibt einen Überblick von der Kunst des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Wir bieten einen umfassenden Einblick in die Museumsarbeit und ermöglichen die aktive Teilhabe in einem kleinen engagierten und aufgeschlossenen Team.

Die Tätigkeitsfelder während des Praktikums beinhalten unter anderem:

  • wissenschaftliche Recherche zu Forschungs- und Ausstellungsprojekten in enger Abstimmung mit den Konservatoren
  • Mitwirkung bei administrativen und organisatorischen Prozessen
  • Mitarbeit an Sonderausstellungen
  • Erwerb museumspraktischer Kenntnisse (Depot, Bildarchiv u.a.).

Wir erwarten:
Vertieftes Interesse an Gegenwartskunst sowie der Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, Engagement, Organisationstalent, Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten, schnelle Auffassungsgabe und sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch in Wort und Schrift).

Das Praktikum wird nicht vergütet.

Interessierte Studenten wenden sich bitte mit einem kurzen Motivationsschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und Nachweis einer Haftpflichtversicherung per E-Mail an: Flavia.Sommer@skd.museum
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Albertinum / Galerie Neue Meister
Flavia Sommer (Direktionssekretariat)
Tzschirnerplatz 2
01067 Dresden

---

Praktikum in der Generaldirektion im Bereich Bürokommunikation

Die Generaldirektion der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bietet regelmäßig Praktikumsplätze (halbtags) für kulturinteressierte Studenten im Bereich der Bürokommunikation an. Aufgaben sind unter anderem:

  • Mitarbeit bei Projekten der Generaldirektion
  • Allgemeine Büroarbeiten (z. B. Postbearbeitung, Telefondienst, Ablage)
  • Allgemeine Internetrecherchen
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, insbesondere Eröffnungen von Sonderausstellungen

Zeitraum: ab sofort

Dauer: mindestens drei Monate

Wir erwarten:
überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Organisationstalent, Aufgeschlossenheit, souveränes Auftreten, Eigeninitiative sowie ein gepflegtes Äußeres. Sehr gute Deutschkenntnisse sind Voraussetzung, sehr gute Englischkenntnisse und Kenntnisse weiterer Fremdsprachen von Vorteil.

Bitte beachten Sie, dass das Praktikum nicht vergütet wird. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Lichtbild, Anschreiben, Zeugnisse und Nachweise) nehmen wir, bevorzugt in elektronischer Form, gern entgegen unter:

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Generaldirektion
Frau Heidrun Lange
Postfach: 120 551
01006 Dresden
Heidrun.Lange@skd.museum
Auf dem Postweg eingesandte Unterlagen können leider nicht zurückgeschickt werden.

---

Praktikum in der Generaldirektion im Bereich Projekt- und Eventmanagement

Sie haben Interesse an der Arbeit im Bereich Kulturmanagement, interessieren sich für Kunst und wollten schon immer wissen, wie ein großes Museum geleitet wird? Dann sind Sie bei uns genau richtig:

Die Generaldirektion der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bietet regelmäßig Praktikumsplätze im Bereich Projekt- und Eventmanagement für Studierende aller Fächer, bevorzugt Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Kulturmanagement, Journalistik, Publizistik oder Kommunikationswissenschaften.

Ihre Aufgaben sind unter anderem:

  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, insbesondere Eröffnungen, Tagungen und Vorträge
  • Mitarbeit bei internationalen Projekten der Generaldirektion
  • Unterstützung bei der Planung von Reisen
  • Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
  • Allgemeine Büroorganisation (z. B. Postbearbeitung, Telefondienst, Ablage)
  • Kleinere redaktionelle Textarbeit
  • Erstellen von Präsentationen
  • Inhaltliche Recherchearbeit

Zeitraum: ab Juli 2017

Dauer: mindestens drei Monate

Wir erwarten:
Überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Organisationstalent, Aufgeschlossenheit, souveränes Auftreten, Eigeninitiative sowie ein gepflegtes Äußeres. Sehr gute Deutschkenntnisse sind Voraussetzung, sehr gute Englischkenntnisse und Kenntnisse weiterer Fremdsprachen von Vorteil. Bitte beachten Sie, dass das Praktikum nicht vergütet wird.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Lichtbild, Anschreiben, Zeugnisse und Nachweise; Angaben, von wann bis wann Sie zur Verfügung stehen) nehmen wir, bevorzugt in elektronischer Form, gern entgegen unter:
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Generaldirektion
Frau Julia Fabritius
Postfach: 120 55101006 Dresden
E-Mail: julia.fabritius@skd.museum

Auf dem Postweg eingesandte Unterlagen können leider nicht zurückgeschickt werden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen! 

---

Praktikum in der Abteilung Bildung und Vermittlung

Die Abteilung Bildung und Vermittlung ist für sämtliche Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zuständig und bietet regelmäßig Praktikumsplätze für Studierende der Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, Kulturwissenschaft mit einer Laufzeit von drei Monaten an.

Die nächste zu besetzende Zeitraum für ein Praktikum beginnt ab August 2017.

Wir erwarten

  • Organisationstalent, Engagement, Flexibilität, Kreativität, Kommunikation und Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und souveränes Auftreten
  • Überdurchschnittliche Lern –und Leistungsbereitschaft
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und umfassende Anwenderfähigkeiten Microsoft- Word und - Excel
  • Ein zielgerichtetes Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Wir bieten

  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Das Kennenlernen des gesamten Spektrums museumspädagogischer Arbeit: von Büroorganisation über das Erstellen Materialien für die Werkstattkurse bis hin zur Begleitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Die Übernahme von Verantwortung im Projekt sowie Vorbereitung und Organisation kultureller Events

Bitte beachten Sie, dass das Praktikum nicht vergütet wird.Bewerbungen nehmen wir, bevorzugt in elektronischer Form, gern entgegen unter:
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Bildung und Vermittlung
Frau Liliane Scheunemann
Postfach 120 5 51
01006 Dresden

Ansprechpartnerin: Liliane Scheunemann
e- Mail: liliane.scheunemann@skd.museum

---

Praktikum in der Abteilung Recht und Organisation

Die Abteilung Recht und Organisation der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bietet Praktikumsplätze für Auszubildende/Studierende der Studienrichtungen Wirtschaftswissenschaften o.ä.  sowie im Rahmen der Ausbildung im mittleren bzw. gehobenen Verwaltungsdienst an.

Zeitraum: fortlaufend, Dauer mindestens 2 Monate

Interessenten sollten im Rahmen ihres Praktikums verschiedene Aufgaben in den Bereichen Recht, Organisation und allgemeine Verwaltung konzipieren, organisieren und bearbeiten.

Wir erwarten

  • umfassende Anwenderfähigkeiten in MS Office
  • schnelles Auffassungsvermögen und strukturiertes Denken
  • selbstständiges und gewissenhaftes Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität

Wir bieten

  • die Mitarbeit in einem sehr engagierten, aufgeschlossenen Team
  • einen umfassenden Einblick in die Arbeitsabläufe eines Bereiches  der kaufmännischen Verwaltung einer international renommierte Kulturinstitution

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Immatrikulationsbescheinigung) können per Post oder E-Mail gesendet werden an:
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Abteilung Recht und Organisation
Michael Geißdorf
Postfach 12 05 51
01006 Dresden
E-Mail: michael.geissdorf@skd.museum

---

Praktikum im Kunstfonds

Ab sofort sind Teilzeitpraktika (mind. 3 Tage pro Woche) und Vollzeitpraktika im Kunstfonds zu besetzen.

Voraussetzung: abgeschlossener Bachelor in Kunstgeschichte

Aufgabenbereiche:
Das Praktikum im Kunstfonds bietet einen unmittelbaren Einblick in die praktische Museumsarbeit mit einem Schwerpunkt auf zeitgenössischer, vorrangig sächsischer Kunst sowie Kunst der DDR. Die Praktikanten werden in tagesaktuelle Arbeiten und laufende Sonderprojekte einbezogen. Aufgaben sind unter anderem:

  • Unterstützung bei der Bestandspflege und Erfassung
  • Recherchen zu zeitgenössischer Kunst und Kunst der DDR
  • allgemeine Büroorganisation
  • Mitarbeit an Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Kooperationsprojekten
  • Korrespondenz etc.

Wir erwarten:
Interesse an den Sammlungsschwerpunkten des Kunstfonds, Engagement, selbständiges Arbeiten, Organisationstalent, Kommunikations- und Teamfähigkeit und sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch in Wort und Schrift), fundierte EDV-Kenntnisse

Interessierte Studenten wenden sich bitte mit einem kurzen Motivationsschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und Nachweis einer Haftpflichtversicherung per E-Mail an: Swetlana.Kunz@skd.museum
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Kunstfonds
Swetlana Kunz (Sekretariat)
Marienallee 12
01097 Dresden

---

Praktikum in der Abteilung Rechnungswesen/ Controlling

Die Abteilung Rechnungswesen / Controlling der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bietet Praktikumsplätze für Studierende der Studienrichtungen Wirtschaftswissenschaften o.ä. an.

Zeitraum: fortlaufend, Dauer mindestens 3 Monate

Interessenten konzipieren, organisieren und bearbeiten im Rahmen des Praktikums verschiedene Aufgaben in den Bereichen Rechnungswesen, Kassen- / Besucherservice und Controlling. Angefangen bei Buchhaltungsaufgaben bis hin zum Reporting und BI-Projekten erhalten Sie einen Einblick in das Interaktionsfeld von Wirtschaft und Kunst- & Kulturbetrieb.

Wir erwarten

  • Organisationstalent
  • schnelles Auffassungsvermögen
  • selbstständige Arbeitsweise und Aufgeschlossenheit,
  • umfassende Anwenderfähigkeiten in MS Office
  • strukturiertes Denken und gutes Zahlenverständnis

Wir bieten

  • die Mitarbeit in einem sehr engagierten, aufgeschlossenen Team
  • einen umfassenden Einblick in das Rechnungswesen und Controlling einer international renommierte Kulturinstitution

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, Hochschulzeugnisse und Immatrikulationsbescheinigung) können per Post oder E-Mail gesendet werden an:
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Rechnungswesen und Controlling
Carla Stein
Postfach 12 05 51
01006 Dresden
E-Mail: carla.stein@skd.museum

---

Museumspädagogisches Praktikum im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Dauer: mindestens 2-3 Monate 

Wir erwarten

  • abgeschlossener B.A. oder mindestens 4. Fachsemester im Studium der Ethnologie/ Regionalwissenschaften/ Religionswissenschaften/ Museologie mit Schwerpunkt Museumspädagogik
  • Masterstudium in Ethnologie/ Afrikanistik/ Islamwissenschaften/ Erziehungswissenschaften/ Lehramt Englisch/Ethik/ Kunst/ Geografie (mit ausgewiesenem Interesse an Ethnologie!)
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • ausgeprägte Kreativität und Eigeninitiative
  • überdurchschnittliche Lern- und Leistungsbereitschaft
  • ein zielgerichtetes Interesse an Vermittlungsarbeit in einem ethnologischen Museum
  • praktische Erfahrungen in museumspädagogischer Vermittlung unter Einbeziehung neuer Lerntheorien von Vorteil
  • sozialpädagogische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und/oder Jugendlichen von Vorteil
  • repräsentatives Auftreten
  • Englisch in Wort und Schrift, Lesekenntnisse in anderen Fremdsprachen von Vorteil (insbesondere Chinesisch, Arabisch, Persisch, Spanisch und/oder Portugiesisch)
  • sehr gute Kenntnisse in Microsoft Word und Excel

Wir bieten

  • die Mitarbeit in einem überschaubaren, sehr engagierten Team, das der Neuausrichtung der Museumspädagogik im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig verpflichtet ist
  • die Möglichkeit, unter kollegialer Anleitung eine museumspädagogische Veranstaltung zu konzipieren und diese eigenständig zu erproben (Format und Zielgruppe nach Absprache)
  • das Erlernen eines weiten Spektrums des Arbeitsbereichs Museumspädagogik: von Büroorganisation über das Erstellen museumspädagogischer Materialien, dem professionellen Austausch mit Bildungspartnern bis hin zur Begleitung und Durchführung von Atelierkursen
  • die Übernahme von Verantwortung in der kulturellen Bildung

Bitte beachten Sie, dass das Praktikum nicht vergütet wird.

Eine aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf unter Angabe des gewünschten Praktikumszeitraumes richten Sie bitte per E-Mail an: petra.mittelbach@skd.museum.

Nach erfolgreicher Vorauswahl findet ein persönliches Vorgespräch statt, welches auch per Telefon möglich ist.