Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

Praktika und Vorpraktika

Sie haben die Möglichkeit, als Student/in der Kunstgeschichte, Geschichte und anderer Geisteswissenschaften in den Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ein in den jeweiligen Studien- oder Prüfungsverordnungen vorgeschriebenes Praktikum, das sog. Zwischenpraktikum, zu absolvieren. Diese Praktika sind in der Regel unentgeltlich und können auch in Teilzeit erfolgen.

Voraussetzung ist, dass Sie an einer Hochschule bzw. Fachhochschule immatrikuliert sind und dies durch entsprechende Bescheinigung bereits mit Ihrer Bewerbung nachweisen. Personen, die noch nicht bzw. nicht mehr immatrikuliert sind, kann aus versicherungsrechtlichen Gründen kein Praktikum gewährt werden.

In geringer Anzahl stehen für Schüler Praktikantenplätze für die Absolvierung eines betrieblichen Praktikums, sog. Schülerpraktikum, zur Verfügung. Dieses dauert in der Regel zwei Wochen. Ein Vergütungsanspruch besteht nicht.

Sollten Sie eine Ausbildung zum Restaurator/zur Restauratorin anstreben, können Sie in den Restaurierungswerkstätten unserer Museen ein einjähriges Vorpraktikum als Zulassungsvoraussetzung für den Beginn einer Hochschul- bzw. Fachhochschulausbildung im Bereich Restaurierung absolvieren. Während des Praktikums wird eine Praktikantenvergütung gewährt.

Anfragen bzw. Bewerbungen richten Sie bitte direkt an das jeweilige Museum, das prüft, inwieweit eine Einsatzmöglichkeit besteht.

Aktuell ausgeschriebene Praktikumsplätze finden Sie hier.