Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

Weihnachten im Jägerhof

Weihnachten miteinander!

29. November 2014 bis 1. Februar 2015
Eine Ausstellung des Museums für Sächsische Volkskunst im Jägerhof

In der Adventszeit präsentiert sich das Museum für Sächsische Volkskunst in vorweihnachtlichem Glanz. Dutzende Christbäume zeigen ihren ebenso originellen wie originalen Schmuck aus alter und aus neuer Zeit. Volkskünstlerinnen und Volkskünstler demonstrieren ihre Kunstfertigkeiten und bieten ihre Erzeugnisse zum Kauf an.

Die diesjährige Begleitausstellung widmet sich dem familiären Weihnachtsfest vorgestern, gestern und heute. Äpfel, Nuss und Mandelstern hatten früher Kinder gern. Heute sind die Ansprüche deutlich gewachsen. Der religiöse Anlass spielt in den meisten Fällen nur noch eine sozusagen dekorative Rolle. Aus dem ursprünglich begleitenden Geschenk für Kinder ist das Hauptmotiv des Weihnachtsfestes für alle geworden. Dem Einzelhandel zur Freude, dem Einzelnen durchaus zur beschwerlichen Last stürzen wir uns jedes Jahr neu in den vorweihnachtlichen Geschenke-Stress. Und oft genug verläuft dann auch der Heilige Abend entsprechend nervös zwischen hochgesteckten Erwartungen, Harmoniewunsch und realer Hektik.

Es geht aber auch anders. In unserer Weihnachtsstube dürfen Sie schon jetzt mit Ihren Kindern oder Enkeln ein „Weihnachten miteinander“ üben. Bauen, Basteln und Spielen mit der Eisenbahn und der Puppenstube, Malen, Falten, Dekorieren, Baumschmücken, Gesellschaftsspiele, Vorlesen und Singen, Puppentheater, Weihnachtspost… und wie war das noch einmal mit der Weihnachtsgeschichte?

Vielleicht haben Sie ja auch Lust, uns Ihre bewegendsten Weihnachtserlebnisse, -gewohnheiten und -ideen aufzuschreiben und sich von den Eintragungen der anderen anregen zu lassen? Feiern wir miteinander, fröhliche Weihnachten!