Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

PRO COMMUNITY - WARLAYIRITY ARTISTS

Aboriginal Art aus Balgo Hills

Ausstellung des GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
13. Juli bis 26. August 2012

Zum nunmehr dritten Mal ist die Galerie ARTKELCH mit ihrer Wanderausstellung PRO COMMUNITY zu Gast im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig. Nach der Vorstellung von drei kleinen aufstrebenden Kunstzentren aus den Western APY Lands im Vorjahr kehrt PRO COMMUNITY 2012 zu alteingesessenen Künstlerkooperationen Australiens zurück. Die diesjährige Ausstellung zeigt eine Auswahl der aktuellen Arbeiten von Warlayirti Artists, die seit Ende der 1980er die internationale Kunstwelt in ihren Bann ziehen.

  • - Bild öffnet sich in einer Vergrößerungsansicht.
  • - Bild öffnet sich in einer Vergrößerungsansicht.
  • - Bild öffnet sich in einer Vergrößerungsansicht.


Werke aus Balgo Hills haben ihren ganz eigenen Charakter, insbesondere in der Farbgebung, die durch leuchtende Gelb-, Orange- und Rottöne geprägt ist. Bereits sehr früh taten sich hier Künstlerpersönlichkeiten mit ganz eigenem Duktus hervor. Während manche Künstler ihr Land bis heute unter Verwendung traditioneller Ikonographie in klassischer Tupftechnik malen, stellen andere Künstler Geschichten aus der Traumzeit in deutlich abstrakterer Art und Weise dar. Neben Künstlern, die noch in hohem Alter mit künstlerischer Qualität und Innovationskraft überzeugen, soll mit Pro Community 2012 auch die neue Künstlergeneration von Balgo Hills zu "Wort und Bild" kommen.