Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

Ethnographische Kalenderblätter

BlickRichtungen

29. November 2013 bis 2. März 2014
Eine Ausstellung im Völkerkundemuseum Herrnhut

Wandkalender mit Abbildungen von Menschen und Kunstobjekten fremder Kulturen erfreuen sich insbesondere zur Zeit des Jahreswechsels großer Beliebtheit. Aber worauf blicken wir in den Kalenderblättern? Welche Ausschnitte kulturellen Lebens zeigen uns die Kalender? Die Ausstellung des Völkerkundemuseums Herrnhut geht in den Abschnitten „BlickRichtungen“, „Ästhetische Blicke“, „Religionen im Blick“, „Blicke zu den Mayangna“, „Herrnhut und die Welt“ und „Vom Blick zur Aktion“ auf Spurensuche. Auf den Kalenderblättern begegnen die Besucher dem kulturellen Reichtum aus vielen Weltregionen, arrangiert für den westlichen Betrachter. Sie treffen auf eine große Vielfalt von Kunstobjekten, Traditionen und Bräuchen sowie Religionen. In Kontrast zur Darstellung des kulturellen Reichtums rücken andere Wandkalender Existenzbedrohung und materielle Armut in das Blickfeld. Das Völkerkundemuseum Herrnhut bewahrt eine Sammlung von über 250 Wand- und Bildkalendern, die in einer Auswahl erstmalig der Öffentlichkeit gezeigt werden. Die Ausstellung soll Einblicke in diesen musealen Sammlungsbereich geben und dazu anregen, die Darstellungen kritisch zu hinterfragen.

  • Völkerkundemuseum Herrnhut

    Das Völkerkundemuseum Herrnhut bewahrt einzigartige Zeugnisse aus Alaska und Afrika, aus Asien oder Amerika und zeigt sie dem, der sich auf den Weg macht – nicht in die weite Welt, sondern nach Herrnhut.

    Seit 1732 gingen Angehörige der in Herrnhut gegründeten Brüder-Unität (Moravian Church) zu verschiedenen Völkern, um das Evangelium zu verkünden. Zahlreiche Missionare beschäftigten sich mit Sprache und Kultur der jeweiligen Menschen und brachten faszinierende Gegenstände nach Deutschland mit. Diese ethnographischen Sammlungen und die in vielen schriftlich festgehaltenen Beobachtungen der Missionare trugen mit zur Herausbildung der völkerkundlichen Wissenschaft bei. Auch andere Disziplinen wie Sprachwissenschaft, Geographie, Botanik und Zoologie verdanken den Missionaren einen Teil ihrer Grundlagenliteratur.

    Lesen Sie mehr zum Völkerkundemuseum Herrnhut.