Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

Algen zum Abendbrot - Expedition in die Regenwälder Kanadas

Begleitende Schülerausstellung zu Die Macht des Schenkens 
Residenzschloss, Tonnengewölbe
09. Mai bis 21. August 2011 

„Algen zum Abendbrot“ servierten die indianischen Gastgeber den sächsischen Schülern auf der Naturschutz-Expedition in die westkanadischen Regenwälder. Während des Austauschprogramms „Wisdom Seekers – Knowledge Keepers“
verbrachten Dresdner Schüler den Sommer 2010 im kanadischen Amazonien und lernten die Kultur der Cowichan, Nachbarn der Kwakwaka‘wakw, auf Vancouver Island kennen.

Konfrontiert mit einer völlig neuen Umgebung, einer uralten Kultur, den größten Urwaldriesen der Erde und den heimischen Schwarzbären ging es auf Entdeckungsreise für die jungen Umweltbotschafter.
Die Erfahrungen und Erlebnisse dieser Reise im Regenwald Westkanadas möchte die Ausstellung „Algen zum Abendbrot“ vermitteln. Die Besucher der Ausstellung wandern auf den Pfaden der jungen Umweltbotschafter. Es geht mit ihnen tief hinein in den temperierten Regenwald und in traditionellen Kanus durch die Inselwelt der Westküste Kanadas. Mit großformatigen Bildern und Filmsequenzen tauchen die Besucher in die Atmosphäre ein und können die Größe der majestätischen Urwaldriesen erahnen.

  • - Bild öffnet sich in einer Vergrößerungsansicht.
  • - Bild öffnet sich in einer Vergrößerungsansicht.