Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

Führungsthemen für Kindertagesstätten

Wir bieten für Kindergartengruppen spezielle altersorientierte Führungen in unseren Dauer- und Sonderausstellungen an.

Die Führungen sind für Kindergartengruppen kostenlos. Je 5 Kinder erhält ein Erzieher freien Eintritt.

Residenzschloss

Neues Grünes Gewölbe

  • Auf Schatzsuche
  • Zwei Engel im Grünen Gewölbe

Rüstkammer im neuen Riesensaal

  • Auf zum Turnier
  • Stark wie Herkules

Türckische Cammer

  • August der Starke als Sultan

In der Sonderausstellung Dionysos. Rausch und Ekstase (06.02.–10.06.14)

  • Feste feiern?! Eine Spurensuche in Antike und (Kinder-)Alltag mit Musik und Tanz

Zwinger mit Semperbau

Gemäldegalerie Alte Meister

  • Ein erster Blick in die Gemäldegalerie
  • Zwei Engel büxen aus…
  • Das berühmteste Dienstmädchen der Welt
  • Die Prinzessin und der Drachentöter und andere Geschichten
  • Mit allen Sinnen Bilder erleben
  • Die schöne Maria, ihr Jesuskind und andere biblische Geschichten
  • Tierisch was los im Museum!

Mathematisch-Physikalischer Salon

Dies ist als eine Themenreihe konzipiert. Einzelbuchungen sind möglich, Vorzug wird aber den Kindergärten gegeben, die alle Themen an drei aufeinander folgenden Terminen buchen.

  • Was die Sonne alles kann! Spannendes und Experimente rund um die Sonne
  • Wer hat an der Uhr gedreht?
  • Auch Könige müssen rechnen können!

Porzellansammlung

  • Eine Reise ins Land des Drachens
  • Ein Zoo aus Porzellan
  • Zwei Engel und das Geheimnis des weißen Goldes
    Eine Mitmach-Lesung durch die Porzellansammlung ab 5 Jahre

Albertinum

Galerie Neue Meister

  • Zwei Engel entdecken die Galerie Neue Meister

Skulpturensammlung

  • Zwei Engel in der Skulpturensammlung
  • Nymphen, Nixen und Monster

Jägerhof

Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung

  • Das Spielzeug unserer Großeltern
  • Mit Angelus und Uriel das Museum erkunden
  • Von Jägern, Berggeistern und bewegten Welten

In der Sonderausstellung „Theater Spielen“ (15.03.2014 bis 08.02.2015)

  • So ein (Puppen-) Theater: Schauen, Staunen, Ausprobieren heißt es bei den Marionetten, Stab- und Handpuppen, Schattenspielfiguren und vielem mehr.

Japanisches Palais

Museum für Völkerkunde Dresden

  • Ein Paradies inmitten der Wüste – Buntes und geschäftiges Treiben in einer Oase                                            
  • Wolle bunt und schön – Teppiche aus dem Orient                                                               
  • Vornehm, prächtig, reich verziert – Ein Zimmer aus Damaskus voller Geheimnisse, max. 15 Kinder    
  • Wie Aladin zu seiner Lampe kam – Märchen und Geschichten aus dem Orient

Josef-Hegenbarth-Archiv

Anfragen und Anmeldungen für das Josef-Hegenbarth-Archiv unter Telefon 0351/49 14 32 11

  • Mit Herrn Hegenbarth im Zoo
    Nach einem Einblick  in das Atelier von Josef Hegenbarth mit Skizzenbüchern und Arbeitsutensilien können die Schüler in der Technik des „trockenen Pinsels“ selbst tätig werden.
    Max. Gruppengröße 15 Personen, größere Gruppen können geteilt werden.
    Ab Vorschule
  • Chinesische Schriftzeichen
    Die ersten chinesischen Schriftzeichen sind vereinfachte, bildliche Darstellungen. Die Kinder malen nach kurzer Einführung  und Vorlagen einige dieser Zeichen mit Pinsel: Elefant, Tiger, Vogel. Anschließend fügen sie das Tier in eigener Darstellungsweise hinzu. Damit bewegen wir uns auf den Spuren von Josef Hegenbarth, der angeregt von chinesischer Tuschemalerei eine besondere Vorliebe für Tierdarstellungen hatte.
    Max. Gruppengröße 15 Personen, größere Gruppen können geteilt werden.
    Ab Vorschule

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Informationen zum museumspädagogischen Angebot des GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig erhalten Sie hier.

Völkerkundemuseum Herrnhut

Informationen zum museumspädagogischen Angebot des Völkerkundemuseum Herrnhut erhalten Sie hier.