Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

Führungen für Schulklassen

Wir bieten für Schulklassen spezielle Führungen und Workshops zu unseren Dauer- und Sonderausstellungen an.  

Residenzschloss

  • Das Dresdner Schloss – ein steinernes Zeugnis sächsischer Geschichte
    Das Dresdner Residenzschloss ist nicht nur ein Geschichtsmonument, sondern auch Hort der weltberühmten Sammlungen der sächsischen Kurfürsten. Es bietet vielfältige Möglichkeiten; Heimatgeschichte, bedeutsame Stilelemente, Positionen zur Denkmalpflege und Wertorientierungen zu vermitteln.
    Die Dauer ist variabel und kann mit Ihnen abgestimmt werden
    ab Klasse 1, Fächerverbindungen: Kunst, Geschichte, Sachkunde, Deutsch, Geografie

Neues Grünes Gewölbe

  • Faszination des Fremdländischen
    Anhand ausgewählter Kunstwerke des 16.-18. Jahrhundert wird das Interesse fürstlicher Sammler an exotischen Materialien und fremden Kulturen deutlich gemacht.
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Geschichte, Deutsch, Geografie
  • Ein prunkvoll gedeckter Tisch
    Ess-und Trinkgewohnheiten der Fürsten, aber auch die reiche Tischdekoration bei Hofe stehen im Mittelpunkt.

    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindung: Kunst, Geschichte, Geographie

Rüstkammer im neuen Riesensaal

  • Auf zum Turnier
    Den Gegner vom Pferd stoßen oder nur die Lanze brechen? Eine kleine Einführung in die faszinierende Welt der Turniere.
    Klasse 1 bis 10, mögliche Fächerverbindungen: Geschichte, Ethik, Gemeinschaftskunde
  • Kostbare Waffen erzählen sächsische Geschichte
    Zahlreiche Objekte gelangten als diplomatische Geschenke, verbunden mit konkreten historischen Ereignissen, in die Rüstkammer. Rüstungen und Waffen dienten der herrschaftlichen Selbstdarstellung und sind geeignet, ein lebendiges Geschichtsbild zu vermitteln.
    Klasse 4 bis 10, mögliche Fächerverbindung: Kunst, Geschichte, Ethik, Religion, Gemeinschaftskunde
  • Das Kurfürstentum Sachsen – Die Rüstkammer als Spiegel sächsischer Geschichte
    Anhand herausragender Objekte werden  wichtige Etappen der Regionalgeschichte wie Sachsens Weg zum Kurfürstentum, die Stellung der Kurfürsten im Reich, Reformation, oder 30 jähriger Krieg anschaulich dargestellt.
    Klasse 5 bis 10, Geschichte
  • Das Ritterideal – Heute noch ein Erfolgsrezept? 
    Als Kämpfe um Ruhm und Ehre boten höfische Turniere dem Adel eine ideale Gelegenheit der Selbstdarstellung und dienten der Demonstration ritterlicher Tugenden. Welche Werte setzt die heutige Gesellschaft dagegen?
    Ab Klasse 11, mögliche Fächerverbindung: Geschichte, Ethik

Türckische Cammer

  • August der Starke als Sultan
    Unter August dem Starken, der wie viele andere Herrscher auch der sogenannten Türkenmode verfallen war und prachtvolle türkische Feste in Polen und Dresden feierte, dienten die Objekte der Türckischen Cammer in erster Linie der Repräsentation. Für seine opulenten Feierlichkeiten, in denen  türkische Motive im Vordergrund standen, verkleidete sich August der Starke als Sultan. Mit Kostümen und Rollenspielen werden die Inhalte der Sammlung sehr anschaulich vermittelt.   
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Geschichte, Ethik, Religion, Gemeinschaftskunde
  • Das Abendland im Banne des Orients
    Gezielte Ankäufe und diplomatische Geschenke von orientalischen Objekten belegen in einem einmaligen, musealen Erlebnis die Faszination des Orients. Ihr Zauber hat weitreichende historische Wurzeln, die in der Veranstaltung näher betrachtet werden.
ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Geschichte, Ethik, Religion, Gemeinschaftskunde
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Geschichte, Ethik, Religion, Gemeinschaftskunde

Kupferstich-Kabinett

  • Druck machen! Verschiedene Drucktechniken am Original erkennen
    ab Klasse 5, mögliche Fächerverbindung: Kunst, Geschichte, Ethik Anmeldung mind. eine Woche im Voraus, max. 15 Teilnehmer   
  • Künstlerbücher von Wegewitz bis Chilida
    Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts lernen die Schüler Künstlerbücher verschiedener Künstler kennen und erarbeiten mittels des Styropordrucks ein eigenes Künstlerbuch.
    Anmeldung mind. eine Woche im Voraus, max. 15 Teilnehmer
    Ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Deutsch

In der Sonderausstellung CONSTELLATIO FELIX. Planetenfeste  August des Starken – Sternenbilder von Thomas Ruff (13.03.–09.06.14)

  • Barocke Feste unter August dem Starken
    Ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Musik, Poesie und Bildender Kunst.
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Deu, Ge, Mu, Sk, Sport

Zum Thema ergänzend können folgende Führungen in anderen Sammlungen gebucht werden:

  • Die Luftpumpe am Himmel
    Mathematisch-Physikalischer Salon
    ab Klasse 8, mögliche Fächerverbindungen: Phy, Astro, Ge
  • Arbeit und Vergnügen: Der Silberbergbau im Erzgebirge als Grundlage der höfischen Repräsentation
    Neues Grünes Gewölbe
    ab Klasse 5, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Geo, Ge
  • Traum und Wirklichkeit: Der Zwinger als Festarchitektur auf den Gemälden Bellottos und Thieles
    Gemäldegalerie Alte Meister
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Ge, Deu, Sk

In der Sonderausstellung „Die Dinge des Lebens / Das Leben der Dinge Proposition I“ (26.04.–27.07.14):

  • Eine Schale ist eine Schale ist eine Schale ... ?
    Wie unterscheiden sich die ausgestellten Schalen und welche Entwicklung haben diese in den vergangenen 2000 Jahren durchlaufen? In der zur Ausstellung eingerichteten Werkstatt erfolgt eine künstlerisch-praktische Annäherung.
    differenziert vorbereitet für die jeweiligen Klassenstufen
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Geo, Ge, Eth, Deu, Sk

In der Sonderausstellung „Dionysos. Rausch und Ekstase“ (06.02.–10.06.14)
Dauer: jeweils 2 Stunden Teilnahmegebühr 2,00 EUR / Pers. zzgl. 2 EUR / Pers. Materialkosten

  • Feste feiern?!
    Eine Spurensuche in Antike und (Kinder-)Alltag mit Musik und Tanz
    Klasse 1–4, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Mu, Sk, Deu
  • Die Götterwelt der Antike – Unser Museumslabyrinth
    Wir folgen dem „roten Faden“ von Dionysos und Ariadne – Eine Liebe in der Götterwelt
    Klasse 1–4, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Mu, Sk, Deu
  • Antike Mythologie
    mit Schwerpunkt Triumphzug des Bacchus
    Klasse 5–10, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Deu, Eth, Rel, Ge, Lat
  • Antikenrezeption in Barock und Gegenwart. Wieso hat Dionysos keinen Kopf?
    Schwerpunkt Diskussion über antike Fragmente
    ab Klasse 11, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Deu, Eth, Rel, Ge, Lat
  • Jenseitshoffnung in der Antike
    mit Schwerpunkt Sarkophagdarstellungen
    Klasse 5–10, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Deu, Eth, Rel, Ge, Lat
  • Wein als Götterspeise: Sucht und Genuss – Prävention und sinnliche Wahrnehmung
    ab Klasse 11, mögliche Fächerverbindungen: Ku, Deu, Eth, Rel, Ge, Lat
Bild: Führungsthemen für Schulklassen


Zwinger mit Semperbau

Gemäldegalerie Alte Meister

  • Ovids Metamorphosen in Bildern
    Seit ihrer Wiederentdeckung in der Renaissance inspirieren die antiken Sagen und Legenden bildende Künstler und eine gelehrte Käuferschicht. Die Schülerinnen und Schüler vergleichen
    Ovids Texte mit deren bildkünstlerischer Umsetzung in den Werken der Alten Meister. | kombinierbar mit dem gleichnamigen Werkstattkurs | Dauer: 1,5 Stunden
    ab Klasse 8, mögliche Fächerverbindungen:  Kunst, Deutsch, Geschichte, Religion, Latein
  • Kraft und Gefühl – Die Kunst des Barock
    Die barocke Zeit – eine Zeit voller Laster und Tugenden, Moral, Liebe und Christentum und deren Umsetzungen auf dem Kunstmarkt. Die Figuren beeindrucken im Hell/Dunkel der Vielzahl von verschiedenen Bildgattungen.
    ab Klasse 7, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Deutsch, Geschichte, Ethik, Religion, Latein
    Dauer: 1,5 Stunden
  • Die Welt auf dem Tisch – Das Stillleben
    Was haben Stieglitze, Walnussschalen und Schmetterlinge mit dem Christentum gemein? Christliche Symbolik findet sich wie in keinen anderen Bildern in den Werken der Niederländer wieder.                                                                                                        ab Klasse 6, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Deutsch, Geschichte, Ethik, Latein
  • Die Wiedergeburt der Antike – Die Kunst der Renaissance                                             
    Die Einführung der Perspektive in architektonische Bildräume, figürliche Zitate von antiken Skulpturen, die Wiederkehr von Schönheitsidealen einer untergegangen Zeit – all das spiegelt sich in der Epoche der Renaissance wider.                                                             
    ab Klasse 7, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Deutsch, Geschichte, Ethik, Religion, Latein
  • Von Purpur bis Ultramarin. Die Welt der Farben
    Nach einer Einführung in die Kulturgeschichte der Farbe werden anhand ausgewählter Bildbeispiele Wirkung und Bedeutung von Farben, sowie deren Zusammenspiel im Kunstwerkverdeutlicht.                                                                                                         ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindung: Kunst, Sachkunde, Naturwissenschaften
  • Mit allen Sinnen Bilder erleben 
    Ein Angebot für Kinder voller spannender Eindrücke: Vogelstimmen erkennen; Gewürze riechen, die in die Welt der Seefahrer entführen und allerlei Entdeckungen in Stillleben finden.
    ab Klasse 1 bis 4, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Sachkunde, Ethik, Religion
  • Das Buch der Bücher – allerlei Heilige in der Gemäldegalerie
    Erlebnisreiche Entdeckungstour durch die Gemäldegalerie und die Bibel, ihre Hauptfiguren und die spannendsten Geschichten.
    Klasse 1-4, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Sachkunde, Ethik, Religion
  • Religiöse Kunst – Entdecken und Enträtseln
    Wie entwickelten sich die biblischen Darstellungen in der europäischen Malerei, wie wichtig waren und sind die Heiligen für die Menschen und woran kann man sie noch heute unterscheiden?
    Klasse 5-7, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Sachkunde, Ethik, Religion
  • Die Bibel in Bildern – Eine Entdeckungsreise durch die Gemäldegalerie
    Auf altersorientierte Weise lernen Schüler biblische Figuren kennen und unterscheiden. Detektivspiele, selbstbestimmtes Erkunden sowie das kreative Auseinandersetzen mit den
    Werken stehen im Mittelpunkt. Kirchliche Festzeiten wie Weihnachten und Ostern können Bezugspunkte sein.
    Dauer: 1,5 Stunden, Materialkosten 1,00 EUR/Pers.

Porzellansammlung

  • Der Porzellanzoo des Königs
    Die Schüler erleben große Tiere aus Porzellan, eine der schönsten und größten Sammlungen der Welt.
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Kunst, Sachkunde
  • Das weiße Gold Augusts des Starken
    Die „Porzellan- Krankheit“ von  August dem Starken bezeugt seine Liebe für dieses Material.
    ab Klasse 3, mögliche Fächerverbindungen: Geschichte, Chemie, Sachkunde
  • Zwei Engel und das Geheimnis des weißen Goldes - Eine Mitmach-Lesung durch die Porzellansammlung ab 5 Jahre
    Um das Porzellan rankte sich ein großes Geheimnis. Aber welches? Das finden die Schüler mit den Engeln Angelus und Uriel heraus.
    Für Klasse 1 bis 4, mögliche Fächerverbindung: Geschichte, Kunst, Sachkunde

Jägerhof

Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung

  • Das Spielzeug unserer Großeltern
    Woher stammte das Spielzeug unserer Vorfahren, wer hat es als erstes hergestellt? Historische Schnitzereien, Drechselarbeiten und Puppen  werden die Kinderaugen erfreuen.
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Deutsch, Geschichte, Ethik, Religion, Sachkunde
  • Das Leben, die Arbeit, die Kunst – Die Sachsen und ihre Geschichte
    Die Geschichte des Jägerhofs, des Sammlers Oskar Seyffert und die künstlerische Gestaltung von Gebrauchsgegenständen sind genauso Thema wie die Arbeit der Bergmänner, die beginnende Industrialisierung sowie die reiche Tradition der Spielzeugmacher. 
    Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Deutsch, Geschichte, Ethik, Kunst, Sachkunde

In der Sonderausstellung „Theater Spielen“ (ab 15.03.14)

  • So ein (Puppen-) Theater
    Schauen, Staunen, Ausprobieren heißt es bei den Marionetten, Stab- und Handpuppen, Schattenspielfiguren und vielem mehr.
    Ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen: Deutsch, Kunst

Japanisches Palais

Museum für Völkerkunde Dresden

  • Ein Paradies inmitten der Wüste - Buntes und geschäftiges Treiben in einer Oase
    Die Schüler lernen, was es bedeutet, in einer Wüstenregion zu leben. Sie erfahren etwas über den Alltag und die Kultur der Menschen dort. 
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindung: Sachkunde, Ethik, Geographie, Geschichte
  • Wolle bunt und schön - Teppiche aus dem Orient
    Schafe und Ziegen sind seit Jahrtausenden die wichtigsten Nutztiere der Menschen im Orient. Schon seit sehr langer Zeit stellt man dort aus ihrer Wolle farbenprächtige Teppiche her. Diese sind ein wichtiger Bestandteil der orientalischen Kultur. Die Schülerinnen und Schüler erfahren in dieser Veranstaltung, wie die Wolle vom Schaf in den Teppich kommt. Dabei können die Schülerinnen und Schüler eine einfache Form des Knüpfens selbst probieren.      
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindung: Sachkunde, Ethik, Kunst, Geographie
  • Im Namen Gottes, des Barmherzigen - Grundlagen des Islam
    Der Islam ist die prägende Religion im Nahen Osten und Zentralasien. Er hat auch großen Einfluss auf die Ornamentik und Architektur dieser Region. Die Schüler lernen die Grundsäulen des Islam kennen und wie er auf Kunst und Kultur dieser Region wirkte.

    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindung: Religion, Ethik, Sachkunde
  • Vornehm, prächtig, reich verziert - Ein Zimmer aus Damaskus voller Geheimnisse 
    Die Schüler entdecken Blumen- und Tierornamente und arabische Schriftzeichen in der Wandvertäfelung des Damaskuszimmers und erfahren etwas über das Leben in Damaskus im 19. Jh.
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindung: Sachkunde, Ethik, Geographie, Geschichte
  • Wie Aladin zu seiner Lampe kam – Märchen und Geschichten aus dem Orient
    Der Orient ist voller farbenfroher und vielfältiger Geschichten und Erzählungen. In der klassischen Erzählsituation, einer halqa (wörtlich: ein Kreis) werden Merkmale des Genres Märchen herausgearbeitet und typische Figuren wie Dschinnen, Wesire sowie Prinzen oder Prinzessinnen vorgestellt.
    Im Anschluss können jüngere Kinder eine „Wunderlampe“ aus Papier gestalten (Klasse 1–4), ältere Kinder und Jugendliche probieren sich im Dichten einer eigenen orientalischen Geschichte (ab Klasse 5).
    ab Klasse 1, mögliche Fächerverbindungen:  Sachkunde, Ethik, Deutsch

Schloss Pillnitz

Kunstgewerbemuseum

  • Auf Entdeckungsreise im Kunstgewerbemuseum
    Wir entdecken Heiligenfiguren auf einem 500 Jahre alten Schnitzaltar, prachtvolle Barock-und Rokokomöbel, die Thronsessel der sächsischen Kurfürsten, Palastszenen auf asiatischen Lackarbeiten und vieles mehr. Nach der Vorstellung ausgewählter Objekte aus den reichen Beständen an Kunsthandwerk im Wasserpalais begeben sich die Schüler in Form einer Ausstellungsrallye (mit Hilfe eines Arbeitsblattes) auf Detailsuche. Dabei gilt es, genau hinzuschauen, Ornamente zu vergleichen und Besonderheiten  aufzuspüren.
    Klasse 1 bis 4, Sachkunde
  • Ein chinesisches Schloss an der Elbe
    Ausgehend vom chinoisen Lustschloss Augusts des Starken erhalten die Schüler Informationen über ein bedeutendes Bauwerk unserer Region. Herrscherporträts und handwerklich künstlerische Schlossmöbel vermitteln eine anschauliche Vorstellung von  höfischer Repräsentation in der Zeit des Barock. Ein anschließender  Besuch des Parks ermöglicht einen Vergleich zwischen einer barocken und einer englischen Gartenanlage
    Klasse 4 bis 7, Sachkunde, Gemeinschaftskunde Dieser Kurs wird für die jeweiligen Klassenstufen differenziert vorbereitet

Joseph-Hegenbarth-Archiv

Bitte beachten Sie, dass alle Anmeldungen für das Joseph – Hegenbarth-Archiv unter Telefon 0351/49 14 32 11 entgegengenommen werden. Weitere Informationen zum Joseph-Hegenbarth-Archiv finden Sie hier.

  • Führungen durch die Ausstellung und die original erhaltenen Wohn- und Arbeitsräume
    Max. Gruppengröße 15 Personen, größere Gruppen können geteilt werden. 
  • Buchillustration von Goethe bis Gorki
    Max. Gruppengröße 15 Personen, größere Gruppen können geteilt werden. 

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Informationen erhalten Sie hier.

Völkerkundemuseum Herrnhut

Informationen erhalten Sie hier.