Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

Saison 2017

Ein Jahr der materiellen Vielfalt!


2017 präsentiert sich das Kunstgewerbemuseum sowohl in der Stadt mit der Ausstellung You May Also Like: Robert Stadler (bis 25. Juni 2017) wie mit zwei Sonderausstellungen und verschiedenen Veränderungen in der Dauerausstellung in Schloss Pillnitz.

Während man sich im Lipsiusbau mit Fragen unserer zunehmend entmaterialisierten Welt des Netzes auseinandersetzen und auf eine Entdeckungsreise in die Welt von Robert Stadler begeben kann, widmen sich die Sonderausstellungen in Pillnitz zwei Materialien – Keramik und Textil.

Die feinfühligen Interpretationen der schwarzen Keramik von Linde Burkhardt sind ein wunderbares Zeugnis von Handwerk, Kunst und Design sowie Burkhardts Faszination von Portugal.

Die Arbeiten des Studiengangs Textil der Burg Giebichenstein wiederum sind unsere erste Kooperation mit der Kunsthochschule Halle und ein wahres Feuerwerk an Farben und Materialexperimenten.

Laufend adaptieren wir unsere Dauerausstellung, wie weiter unten ausgeführt, aber präsentieren auch Neuerwerbungen – Dank unserem Freundeskreis – so in diesem Jahr die Installation von Tomás Alonso und Mathias Hahn. Sie zeugen von der Begeisterung der Designer für unterschiedlichste Produktionsbedingungen, sei es manufakturell oder High-Tech.

Es ist uns eine große Freude, wenn Objekte der Sammlung an anderen Orten eine neue Sichtbarkeit erfahren – zum Beispiel die Arbeit aus Glas von Karl-Heinz Adler, eine Schichtung von Rechteckscheiben von 1960, zusehen im Albertinum bei Karl-Heinz Adler, Ganz Konkret (bis 25. Juni 2917).

Auch sehr empfohlen sei Ihnen der Besuch der Sonderausstellung im Schlossmuseum Pillnitz Skandal bei Hofe – die Flucht der Luise von Toscana, Kronprinzessin von Sachsen.

Ein Tag in Schloss Pillnitz bietet immer wieder eine herrliche Mischung von Natur, Design, Kunst und Kultur, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Truhe auf sechsbeinigem Gestell, Japan, spätes 17. Jahrhundert, Gestell: Sachsen, Anfang 18. Jahrhundert, Holz, Schwarzlackbeschichtung, Golddekor, Messing, Eisen,  Kunstgewerbemuseum, Copyright: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Adrien Millot
 - Bild öffnet sich in einer Vergrößerungsansicht.