Zur Hauptnavigation

Zum Inhalt

Zur Bereichsnavigation

Lesung mit Peter Wawerzinek

Peter Wawerzinek, Copyright: privat

Dresdner Stadtschreiber 2016

30. März 2017, 19 Uhr
Kunstbibliothek, Residenzschloss Dresden, Eintritt 5 Euro/3 Euro

Der Autor stellt erstmals in Dresden sein neues Buch „Bin ein Schreiberling“ vor, das hier während seiner Zeit als Stadtschreiber im Jahr 2016 entstand.

Peter Wawerzinek:
"Das Schreiben wurde ihm nicht in die Wiege gelegt, wohl aber das Wundern und Grübeln darüber, was ihm das Leben an Erfahrungen bereit hielt. Über diese Erfahrungen, über die Selbsterfindung als Autor, über schaurig-komische Erlebnisse im Literaturbetrieb, über sein "Eintauchen" in die alltäglichen Lebensweisen als Voraussetzung fürs Schreiben, über Orte von Köln-Böll bis Dresden-Pegida, in die er eingeladen wurde als See-, Orts- oder Stadtschreiber und über Momente, in denen das Schreiben zu einer anderen und sehr riskanten Form der Existenz wird – davon erzählt er in diesem Buch."